WordPress Templates und Blogsoftware

WordPress ist eine Open Source Blog Software die in PHP programmiert wurde. Diese Blogsoftware kann kostenlos auf der Seite http://www.wordpress.org heruntergeladen und auf einer Domain installiert werden. Die Software benötigt PHP und eine MySQL Datenbank. Dieser Blog kann mit Plugins und Templates erweitert werden. Diese Zusatzfeatures können im Internet kostenfrei heruntergeladen werden. Es gibt auch eine deutsche WordPress Community. Diese ist unter der URL http://www.wordpress.de zu finden.

Templates für WordPress

Die Templates können ganz einfach online heruntergeladen oder direkt in WordPress installiert werden. Jede Vorlage könnt Ihr über das Adminmenü verändern und an eure Bedürfnisse anpassen. Eine Vorlage anzupassen ist nicht so schwierig. Verschiedene Foren im Internet geben euch Hilfestellung bei Problemen.

Hier findet Ihr kostenpflichtige und gratis Downloads:

Kostenloses oder Profi WordPress Theme?

Es gibt im Internet sehr gute Anbieter die professionelle und kostenlose WordPress Themes zum Download anbieten. Doch es stellt sich immer die Frage, ob man sich ein kostenloses oder ein kostenpflichtiges Theme für seinen Blog herunterladen und installieren soll?

Was ist ein Theme für WordPress?

Ein Theme ist nichts anderes als das Layout oder das Design eines Onlineblogs. Bei dem Tool WordPress, können Themes mit wenigen Klicks, im Internet integriert und veröffentlicht werden. Dabei muss man nicht mal den Inhalt des Blogs verändern.

Das Template wird automatisch integriert und der Content an das Theme angepasst. Grund für diese einfache Anpassungsmöglichkeit ist die Trennung zwischen Code und Layout. Dadurch kann ein Design gigantisch schnell verändert werden. Zusätzlich bieten die Themes einen weiteren sehr großen Vorteil.

Es gibt tausende an kostenlosen und kostenpflichtigen Themes die man im Internet finden kann. Dadurch ist für fast jedes Thema ein passendes Design bereits vorhanden. Dadurch gelangt Ihr schnell und einfach an neue Blog Layouts wenn euch das alte nicht mehr gefällt.

Kostenloses Template verwenden oder nicht?

Hier kann ich nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. Die ersten Blog Projekte die ich gestartet habe, wurden alle mit kostenlosen WordPress Themes erstellt. Einige Blogs wurden sehr erfolgreich und andere nicht.

Noch immer setze ich viele kostenlose Themes für neue und ältere Projekte ein. Denn die gesamte Datenbank an kostenlosen Designs ist einfach gigantisch groß und jedes Layout kann individuell an meine Projekte angepasst werden. Dennoch sollte man die Vorteile von kostenpflichtigen Themes für WordPress auch zu schätzen wissen.

Denn das Design, Programmierung und Funktionen sind meistens hochwertiger als bei gratis Vorlagen die man finden kann. Aus diesem Grund ist ein kostenpflichtiges Theme für ambitionierte Onlinemagazine sehr sinnvoll. Doch das ist auch keine Garantie für den Erfolg eines Portals.

Die Kombination zwischen Content und Layout sollte passen um einen erfolgreichen Blog betreiben zu können. Diesen Fehler machen häufig Anfänger bei kostenpflichtigen Themes. Wenn ein hochwertiges Template mit zu wenig Inhalt gefüllt ist, kann das Theme schlechter wirken als eine kostenlose Vorlage für den WordPress Blog.

Aus diesem Grund empfehle ich Anfängern ein kostenloses Design im Internet zu suchen und die ersten Schritte damit zu machen. Anschließend kann man immer noch auf ein professionelles Template umsteigen. Denn ein professionelles Blog Theme alleine, macht noch keinen guten Blogger.

Wer bereits einige Erfahrungen mit Blogs und Templates gemacht hat, sollte sich ein hochwertiges Template kaufen. In den meisten Fällen werden die Themes ab einem bestimmten Wissensstand selbst erstellt und eingesetzt.

Quellen für Premium WordPress Themes

Eine Premium Vorlage unterscheidet sich natürlich zu anderen Templates der Blog Software. Meistens sind die Premium Layouts viel hochwertiger im Design und bieten viele Möglichkeiten um Portale aufbauen zu können. Hier werde ich in Zukunft eine Sammlung mit verschiedenen Anbietern zusammenstellen, die kostenpflichtige Themes für WordPress zum Kauf anbieten.

  • Theme Junkie
    Dieses Portal bietet einige sehr gute Magazin Templates für WordPress an. Diese Vorlagen könnten sich sehr gut für Nachrichten und Magazin Portale eignen. Besonders die günstigen Preise der verschiedenen Magazin-Designs sind für Blogbetreiber sehr reizvoll. Ich selbst habe die Theme Junkie Templates auf verschiedenen Projekten eingesetzt.
  • PremiumWP
    PremiumWP verzichtet auf umfangreiche Informationen und bietet direkt auf der Startseite die neuesten Templates zum kaufen an. Die Lizenz für ein einfaches Template kann bereits ab 30 Dollar erworben werden.
  • ThemeLayouts
    Für einen durchschnittlichen Preis von zirka 60 Dollar könnt Ihr verschiedene Themes für euren Blog bzw. das Projekt auf ThemeLayouts kaufen. Jedes Design kann auch als unique Layout für den eigenen Blog gekauft werden.
  • Studiopress
    Studiopress ist ein sehr beliebter und bekannter Hersteller für Premium WordPress Templates. Auf dieser Webseite findet man einige gute Vorlagen um ein Magazin Template kaufen zu können.
  • WPZoom
    Auf der Webseite WPZoom wird euch die Möglichkeit geboten, einzelne Templates für euren Blog zu erwerben. Die Vorlagen kosten euch zwischen 60 Dollar und 150 Dollar auf der Plattform.
  • WooThemes
    Die Plattform WooThemes war einer der ersten Shops um WordPress Vorlagen kaufen und herunterladen zu können. Jede Vorlage kann in einer Preview angesehen und anschließend mit verschiedenen Lizenzen erworben werden.

Informationen und Tipps

Hier findet Ihr eine Auswahl verschiedener Berichte, Infos und Download Tipps die ich in meinem Webmaster Blog geschrieben und veröffentlicht habe.

Mit stetigen Upgrades hat sich WordPress zu der stärksten Blog Software im Web entwickelt. Die Software wird sogar für große Projekte von Unternehmen eingesetzt.

WordPress FAQ

Das PHP Script WordPress wird als Open Source Programm im Internet zum Download angeboten. Hier findet Ihr verschiedene Fragen und Antworten über dieses Script im Internet. Das Programm hat sich mittlerweile zu einem sehr beliebten Tool entwickelt. Es wird auch häufig als Content Management System im Internet eingesetzt. Durch verschiedene Templates und Zusatztools kann WordPress individuell auf einem Webserver installiert werden. Ihr benötigt eine MySQL Datenbank und PHP um WordPress installieren zu können.

Ratgeber Portal erstellen

Wenn Ihr euch mit der Software ein Ratgeber Portal erstellen wollt, empfehle ich euch ein passendes Plugin im Internet herunterzuladen. Auf meiner Seite stelle ich euch ein Premium Plugin vor, mit dessen Hilfe Ihr ein Fragen und Antworten Portal mit WordPress erstellen könnt.

Kann man mit Templates und Themes Geld verdienen?

Der Selbstständig im Netz Blog hat ein sehr interessantes Interview mit dem Betreiber der Internetseite RichWP.com veröffentlicht. Hier spricht der Seitenbetreiber über die Möglichkeit mit WordPress Templates Geld verdienen zu können. Jeder Designer der sich regelmäßig mit Themes auseinandersetzt, sollte sich dieses Interview genau durchlesen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen