Fotos verkaufen

Im Internet gibt es die Möglichkeit, mit dem verkaufen von Fotos Geld zu verdienen. Das ist mit digitalen Fotos in sehr guter Qualität möglich. Die Provisionsspanne beläuft sich auf 60 bis 80 % je nach Bild. Sehr gute Bilder konnten sich schon einige tausend mal verkaufen. Wenn Sie als Beispiel eine Nutzungslizenz für das Internet verkaufen, erhalten Sie 0,60 Cent. Wenn die Grafik nun 1000-mal verkauft wird, erhalten Sie 600 Euro. Das ist eine Beispielrechnung für den Verkauf von Fotos. Dieser Service wird euch auf dem Portal Fotolia angeboten. Hier könnt Ihr eure Fotos verkaufen und Geld verdienen. Zusätzlich wird ein Partnerprogramm angeboten. Wenn sich ein Webmaster über einen Link anmeldet erhaltet Ihr feste Provisionen für jeden Verkauf und auch für den Einkauf von Grafiken. Die Provisionen werden euch als Credits gutgeschrieben. Diese Credits könnt Ihr euch auszahlen lassen. Die Mindestgröße der Bilder ist 2.400 x 1.600 Pixel. Darunter werden von der Agentur keine Grafiken angenommen. Auch Vectorgrafiken (Cliparts) und Illustrationen werden in die Datenbank von Fotolia aufgenommen.

Hier bei Fotolia anmelden und Fotos verkaufen

Solltet Ihr keine passende Grafik finden, könnt Ihr euch zusätzlich auf dem Onlineportal http://www.123rf.com anmelden. Hier können ebenfalls Fotos verkauft und gekauft werden. Jeder Webmaster kann mit diesem Partnerprogramm Geld verdienen. Hauptzielgruppe der Fotoseite sind Fotografen und Webdesigner.

Digitalfotos online verkaufen

Digitalfotos und Bilder verkaufenIm Internet gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe verschiedener Stockfoto Bildagenturen Geld mit seinen Fotos zu verdienen. Sehr viele Hobby Fotografen haben Bilder die man ohne Probleme im Internet vermarkten kann.

Doch welche Motive bringen am meisten Umsatz und wo muss man die Digitalfotos im Internet verkaufen? Diese Frage wird in dem Buch Digitalfotos online verkaufen von der Autorin Martina Berg genauesten beschrieben und aufgelistet.

Ihr erhaltet verschiedene Tipps und Infos welche Fotos für den Verkauf in einer Bildagentur eingesetzt werden sollten und welche Motive sich am besten Verkaufen. So könnt Ihr aus eurem Hobby einen Beruf machen oder Nebenbei etwas Geld in die Kasse spülen.

Es gibt einige Hobbyfotografen die durch den Verkauf Ihrer eigenen Bilder einige Hundert Euro im Monat verdienen. Wer hochwertige Digitalfotos schießen kann, sollte sich dieses Buch kaufen und die Möglichkeiten der Stockfotografie kennen lernen.

Welche Fotos kann man online gut verkaufen?

Fotografen die aufgenommene Bilder im Netz verkaufen wollen, können auf verschiedenen Plattformen Ihre Fotos den Kunden anbieten. Dadurch kann man sich den einen oder anderen Euro nebenbei Verdienen. Es gibt sogar verschiedene Fotografen die monatlich einige Hundert Euro durch den Verkauf von Fotos einnehmen. Doch vor der Veröffentlichung eigener Bilder bei einer Fotoagentur, sollte man einige Punkte beachten, damit die Grafiken bei der Agentur auch angenommen werden.

Denn viele Bildagenturen haben hohe Vorgaben für die Bilder. Beispielsweise darf man keine Personen im Internet ohne eine schriftliche Genehmigung veröffentlichen. Bei verschiedenen Bildagenturen muss man sogar die Genehmigung als PDF Dokument hochladen. Zusätzlich müssen die Fotos technisch einwandfrei aufgenommen und in verschiedenen Auflösungen vorhanden sein. Informieren Sie sich vor einem Fotoshooting, welche Voraussetzungen bei den Agenturen im Internet gelten.

Anschließend kann man das Fotoshooting an diese Voraussetzungen anpassen. Fotos sollten nach der Aufnahme mit einer Bildbearbeitung dezent für die Fotoagentur optimiert werden. Die Belichtung ist einer der häufigsten Punkte die mit der Bildbearbeitungssoftware optimiert werden müssen. Jetzt möchte ich noch auf beliebte Themen bei Bildagenturen und Stockfotoanbietern eingehen. Die beliebtesten Fotos bei Agenturen sind meistens Menschen die verschiedene Situationen nachstellen. Auch Tiere, Kinder, Objekte und Gebäude sind beliebte Fotos die man online verkaufen kann.

Ich gebe euch den Tipp, bei einer Bildagentur wie z.B. Fotolia die beliebtesten Bilder zu öffnen und anschließend ähnliche Fotoaufnahmen zu schießen. Damit habt Ihr Fotos mit diesen man gute Umsätze erzielen kann. Ihr solltet euch damit aber nicht zufrieden geben, ein anderes Bild im Prinzip zu kopieren. Versucht eine eigene Note in das Bild zu bekommen um die Verkaufszahlen noch weiter ausbauen zu können. Hier ist eure Kreativität gefragt. Eine Mischung zwischen hochwertigen und kreativen Fotos führen bei den Bildagenturen zum Erfolg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen