Bilder online verkaufen

Wer mit Fotos eine neue Einnahmequelle öffnen will, sollte sich im Internet umsehen und seine eigenen Bilder Online verkaufen. Denn durch verschiedene Bildagenturen im Internet werden immer mehr Grafiken Online an Zeitschriften, Magazine und Online Portale vermittelt. Mit dieser Möglichkeit hat jeder Fotograf die Chance seine Einnahmen zu erhöhen. Besonders die Stockfotografie ist derzeit für digitale Bilder besonders zu empfehlen.

Geldregen

Geldregen – © Fantasista – Fotolia.com

Hier können Webseiten Betreiber für einen geringen Betrag Fotos erwerben und diese auf den eigenen Portalen einsetzen. Durch die hohen Verkaufszahlen der Bilder erhält der Fotograf einer bestimmten Provisionssatz für jedes Bild. Einen Teil der Einnahmen erhält die Bildagentur für die Vermittlung der Bilder. Gibt es verschiedene Fotografen die sich in der Stockfotografie spezialisiert oder selbstständig gemacht haben.

Fotolia ist gut zum verkaufen geeignet

Einen großen Anbieter für digitale Bilder ist die Agentur Fotolia die unter der Internetseite http://www.fotolia.de erreichbar ist. Hier kann jeder Fotograf sich ein kostenloses Konto anlegen und die eigenen Fotos zum Verkauf anbietet. Jedes einzelne Bild wird von der Fotolia Redaktion geprüft und freigeschaltet. Auf der Internetseite der Bildagentur Fotolia findet ihr einen großen Fragen und Antworten Bereich für eventuelle Fragen an den Anbieter.

Achtet auf die Anforderungen der Fotos

Hier können auch die Mindestanforderungen der Fotos nachgelesen werden. Denn nicht jedes Bild wird bei der Bildagentur aufgenommen. Bei hochwertigen und hochauflösenden Fotos könnten schnell einige 100 Euro an Einnahmen durch den Verkauf generiert werden. Somit kann sich ein Fotograf mit der Bildagentur ein zweites Standbein eröffnen.

Bei großen Bildagenturen ist es schwierig

Nicht nur die Stockfotografie kann durch das verkaufen von Bildern Geld bringen. Spezialisierte Fotos die über diverse Bildagenturen (Corbis, Getty Images) angeboten werden, können pro Foto an die 100 Euro Provision bringen. Doch bei diesen Agenturen ist es schwierig als Fotograf aufgenommen zu werden und die Grafiken müssen eine sehr hohe Qualität haben. Ein Versuch ist es natürlich wert.

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen