Tipps für den Start einer Facebook pay per Click Kampagne

Werbung auf der Social Community Facebook wird für Firmen und Unternehmen immer interessanter. Denn bei Facebook kann man genau einstellen, wer die Anzeige eingeblendet bekommt und wer nicht. Diese Demographischen Daten sind ideal für Werbung geeignet um die eigene Werbekampagne an eine Zielgruppe aussenden zu können. Auf diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Tipps für eine Facebook pay per Click Kampagne geben.

Tipps für eine Werbekampagne in Facebook

  • Vor dem Start einer Werbekampagne bei Facebook sollte man sich alle Informationen bei Facebook durchlesen. Wenn man z.B. falsche Keywords verwendet die nicht den Richtlinien entsprechen wird die Werbung abgelehnt. Deshalb sollte man sich als erstes die Richtlinien anschauen, damit man die Arbeit nicht umsonst macht.
  • Auswahl der passenden Keywords ist bei Facebook entscheidend, um Erfolg mit der pay per Klick Kampagne zu haben. Um ein passendes Keyword aufspüren zu können, sollte man bei der Zielgruppe in den Profilen surfen und nach geeigneten Keywords suchen.
  • Jede Facebook Werbung hat eine bestimmte Anzahl an Wörter die man für seine Werbebotschaft einsetzen kann. Diese sollte man unbedingt komplett ausnutzen um die Nutzer erreichen zu können. Versuchen Sie die relevantesten Informationen auf die Anzeige zu bekommen. Natürlich darf auch die URL zur Seite nicht fehlen. Nur mit guten Infos auf der Anzeige kann man Klicks generieren.
  • Nehmen Sie sich Zeit bei der Erstellung einer Anzeige bei Facebook. Schnelles generieren einer Anzeige ist kontraproduktiv. Denn es soll schließlich das Maximum aus der Werbung herausgeholt werden. Beim Maximum sprechen wir von hohen Klickraten auf die Facebook pay per Click Kampagne.
  • Verwenden Sie ein einzigartiges Foto um die Anzeige bzw. Ihre Produkte zu bewerben. Je auffälliger die Grafik ist, desto besser könnte das für Ihre Werbung sein. Ein potenzieller Kunde sollte auf einen Blick erkennen, was Sie anbieten möchten. Das sollte man bei der Auswahl der Grafik immer im Hinterkopf behalten. Wenn das Bild nicht den gewünschten Effekt erzielt, sollte man es austauschen und mit einer anderen Grafik die Klickraten ausprobieren.
  • Vor dem Start einer Facebook Werbung sollte man nicht zu viel Geld dafür ausgeben. Denn Sie wissen nicht, ob die Werbung auch den gewünschten Effekt erzielt. In diesem Fall, ist es sinnvoll sein tägliches Werbebudget auf ein paar Euro einzustellen. So kann man den Werbeeffekt der pay per Click Kampagne schnell prüfen und bei Bedarf die Werbung verändern. Erst wenn die Anzeige perfekt eingestellt wurde, sollte man ein höheres tägliches Budget einstellen.
  • Seien sie sich der Konkurrenz bewusst. Derzeit ist Facebook eines der beliebtesten Social Networks die es im Netz gibt. Aus diesem Grund, tummeln sich auch die Konkurrenten für eine Werbung auf dem Portal. Prüfen Sie regelmäßig die Konkurrenz und prüfen diese Anzeigen. Mit dieser Sichtung kann man sich sehr gute Tipps für die eigene Kampagne holen. Zusätzlich kann man auf die Angebote der Konkurrenten schneller reagieren.

Eine Anzeige bei Facebook erstellen

Auf der Internetseite http://www.facebook.com/advertising/ gibt es weitere Informationen und verschiedene Fallbeispiele für Werbetreibende. Lest euch die Beispiele ganz genau durch und prüft, ob die Werbung auch etwas für euch sein könnte. Zumindest einen Test kann ich euch ans Herz legen. Denn für verschiedene Unternehmen kann sich eine Facebook pay per Click Kampagne sehr lohnen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen