Wirbel um neue Google Bildersuche – Blogger werfen Google Bilder-Klau vor!

Heute ist Montag und ich habe mal wieder ein Thema entdeckt, wo es im Internet in der Blogger-Welt mal wieder zur Sache geht. Denn die Suchmaschine Google hat in den USA ein Update der Bildersuche ausgerollt.

google-bildersuche

Die Bildersuche von Google

Das ist auch hierzulande natürlich nicht auf taube Ohren gestoßen. Denn das Update der Bildersuche  soll schließlich weltweit ausgerollt werden.

Doch einige Blogger haben im Internet schon zum Protest aufgerufen. Denn Google will die Bilder losgelöst von der eigentlichen Quellseite darstellen. Viele im Internet Sprechen schon von “Content-Diebstahl” bzw. “Bilder-Klau” von der Suchmaschine.

Denn auf den ersten Blick kann man nicht mehr erkennen, von welcher Quellseite das Foto stammt. Dieses Vorgehen ist für Deutschland zumindest rechtlich nicht unbedenklich. Denn das Urheberrecht hat hier klare Regeln.

Auch die Seitenbetreiber werden vor den Kopf gestoßen, denn kleine Vorschaubilder reichen der Suchmaschine wohl nicht mehr aus. Es wird das Originalfoto einer Webseite in der Bildersuche dargestellt und nicht mehr nur eine kleine Vorschau. Das könnte für Google zu einem rechtlichen Problem in Deutschland werden.

Denn Vorschaubilder dürfen laut einem Urteil von Suchmaschinen verwendet werden. Bei ganzen Fotos sieht die rechtliche Situation schon wieder ganz anders aus. Diese darf man in Deutschland nicht ohne Nutzungslizenz veröffentlichen.

Mittlerweile schreiben auch größere Onlinemagazine wie z.B. t3n.de über das Thema Google Bildersuche.

Der tageseoblog hat auch noch einmal nachgelegt und einen Artikel darüber geschrieben, dass Bilder kein wertloses Gut für die Allgemeinheit sind. Im Netz wird über das Thema sehr diskutiert. Der Caschys Blog geht davon aus, dass das Update einigen Seitenbetreibern nun weniger Besucher einbringen wird.

Angeblich hat Google das neue Layout getestet und die Klicks sind angeblich gestiegen. Naja für mich hört sich das nach Schönreden seitens Google an.

Hier gibt es noch andere Stimmen die ich im Internet gefunden habe:

Die Suchmaschine dringt in immer mehr andere Geschäftsmodelle ein.
http://www.mybasti.de/aufreger-der-woche-die-neue-google-bildersuche

Auch der SEO Blog von Alex hat einen Artikel über das Thema verfasst.
http://www.seo-woman.de/google-bildersuche-update/

Weitere Themen für euch...

2 Responses

  1. Nadja sagt:

    Das Thema “Google” wird wohl nie enden, da tut sich ja immer irgendwas und immer ändert sich der Großteil wieder zum Vormonat. Ich habe jetzt vielleicht zu wenig Ahnung von dem Ganzen, aber ich sehe dem ganzen eher mit gemischten Gefühlen entgegen. Wenn ich schon sehe wie unsere Welt verändert in Verbindung mit dem Netz, Smartphones und dem ganzen Schnickschnack.

    LG Nadja

  2. Chris Kellner sagt:

    @Nadja
    Hallo Nadja du hast vollkommen Recht. Ich möchte noch gar nicht wissen, was in den nächsten Jahren noch alles passiert (auf das Netz bezogen). Die großen Firmen versuchen immer mehr Daten zu bekommen und Staaten überwachen die User. Ich persönlich verliere langsam das Vertrauen in das Internet, obwohl ich jeden Tag online bin.