Alten Content löschen oder neu schreiben?

Über die Jahre haben viele Blogs eine Artikelsammlung mit mehreren 100 Seiten. Man findet immer wieder alten Content den man aus heutiger Sicht eventuell anders oder gar nicht geschrieben hätte.

Alte Artikel entfernen? Auch aus SEO-Technischen Gründen gibt es häufig viele Artikel die man nicht mehr so schreiben würde.

Besonders durch die Qualitäts-Updates der Suchmaschine Google müssen Seitenbetreiber auf hochwertigen Content achten und die eigene Webseite nach schlechten und alten Inhalten durchstöbern.

Je ausführlicher der Content ist, desto besser für die Nutzer und Suchmaschinen.  Das bedeutet gleichzeitig mehr Besucher und Backlinks auf der eigenen Webseite.

Guter Content sieht so aus!

Ein guter Text sollte folgende Punkte vorweisen können:

  • Die Textlänge sollte 300 Wörter nicht unterschreiten.
  • Für die bessere Lesbarkeit sollten viele und sinnvolle Absätze integriert sein.
  • Wichtige Themen mit Überschriften benennen.
  • Listen und Aufzählungen in den Text integrieren.
  • Mindestens 1 oder 2 Bilder in den Content integrieren.
  • Ein passendes Video in den Text einbauen.
  • Externe und interne Verlinkung zu passenden Themen setzen.

Diese Liste kann man auch als kleine Checkliste für hochwertige Artikel ansehen. Durchstöbert eure Webseite und sucht nach Seiten die alle oben genannten Kriterien nicht einhalten.

Diese Artikel müsst Ihr nun prüfen und entscheiden ob der alte Content gelöscht oder neu geschrieben werden soll.

Ich selbst gehe meisten wie folgt vor:

Als erstes suche ich mir einen Text mit einer geringen Wortanzahl aus und prüfe ob der Inhalt mit meiner Webseite zusammenpasst. Ist das nicht der Fall, drücke ich den Löschen Button und der Content wird entfernt.

Ich treffe meine Entscheidung zum löschen immer in Abhängigkeit zum Thema und der Wortanzahl des Textes. Wenn das Thema nicht passt sollte man den Inhalt einfach löschen (außer der Artikel hat eine große Reichweite).

Wenn dagegen ein Thema zum meiner Webseite passt, erstelle ich den ganzen Artikel von A bis Z nochmal neu und beachte dabei die oben genannte Liste. Diese sollte Punkt für Punkt abgearbeitet werden.

So findet man schnell heraus, ob „eingeschlafene ältere Artikel“ gelöscht werden können oder nicht.

Lest euch diesen Artikel von content-guru.de durch: „6 Tipps um alte Artikel wieder beleben zu können„. Dieser Artikel gibt euch ein paar nützliche Tipps, um einen Beitrag interessanter zu machen.

Eine gute Mischung zwischen dem löschen und neu schreiben von alten Content ist die beste Lösung.

Fazit

Die Entscheidung ob man einen Inhalt von einer Webseite entfernt oder neu schreibt ist nicht immer ganz einfach.

Ich entscheide mittlerweile sehr oft einfach aus dem Bauch heraus, ob ein Artikel gelöscht wird oder nicht.

Leider fehlt mir häufig die Zeit einen Beitrag komplett neu aufzusetzen und diesen mit neuen Infos zu füttern.

Das Entfernen ist hier die schnellere Methode aber nicht unbedingt die beste. Ich habe derzeit einfach keine Zeit mehrere 100 Inhalte neu zu veröffentlichen.

Bei kleineren Webseiten sieht die Sache ganz anders aus. Hier kann man ein ganzes Portal schneller verändern und wieder veröffentlichen.

Linktipp: Auch auf blogprofis.de gibt es einen guten Artikel über das Thema. Hier könnt Ihr euch den Beitrag durchlesen: Was soll man mit unpassenden Blogartikeln tun?

Alten Content löschen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen