Geklaute Texte (Contentdiebstahl) meiner Seite lasse ich umgehend mit DMCA entfernen

Ich betreibe sehr viele Webseiten im Internet und schreibe auch viele Artikel. Doch immer wieder muss ich feststellen, dass die Texte ohne mein Wissen dupliziert werden. Es werden immer mehr Seiten oder Abschnitte 1:1 dupliziert.

Finger Weg von meinem Content!Das schadet meinem Ranking und damit auch meiner Webseite. Das sehe ich gar nicht ein und stelle mittlerweile bei jedem Duplikat einen DMCA Antrag bei Google. Ich schreibe einen Webmaster auch nicht mehr an. Denn ich habe keine Lust darauf hunderte Leute anzuschreiben, damit mein Content entfernt wird.

Ich könnte gleich eine Abmahnung versenden. Doch das mache ich nicht, weil ich gegen Abmahnungen grundsätzlich etwas habe. Deshalb lasse ich die Seiten von Google entfernen.

Beispiel:

Ich habe über eine Software einen Artikel mit zirka 120 Wörtern geschrieben. Diese Beschreibung wurde von dem Hersteller des Programms einfach genommen und als eigene Beschreibung auf mehreren Webseiten dupliziert.

Das ist ein eindeutiger Content-Klau und Verstoß gegen mein Urheberrecht

Bei der ersten Recherche wurde mein Text auf ca. 50 verschiedenen Seiten 1:1 dupliziert. Der Content-Dieb hat seinen Sitz in Russland und hat nicht auf meine E-Mails reagiert. Daraufhin habe ich alle Seiten sofort mit DMCA entfernen lassen.

In meinem genannten Fall, haben die meisten Seitenbetreiber warscheinlich gar nichts von dem geklauten Text gewusst. Denn der Softwarehersteller hat selbst suggeriert der Urheber des Textes zu sein.

Obwohl die Webseiten gar nichts von dem geklauten Text gewusst haben, nehme ich darauf keine Rücksicht mehr. Denn jeder ist selbst verantwortlich seine Content Quellen zu prüfen.

Ich sitze Tag und Nacht am PC und schreibe Texte. Ich lasse es nicht zu, dass diese dupliziert werden ohne das ich Bescheid weiß.

Hinweis an alle Seitenbetreiber die Content von externen Quellen veröffentlichen!

Webseitenbetreiber müssen selbst prüfen, ob ein Inhalt auch verwendet werden darf. Ist man sich nicht sicher oder kann es nicht prüfen, muss man den Text selbst verfassen oder mit eigenen Worten umschreiben.

Das gilt für jeden Content den man von externen Quellen bekommt.

FAQ Portale und Foren sind die häufigsten Übeltäter

Die häufigsten Contentdiebe sind FAQ Portale und Onlineforen. Denn hier kann Hinz und Kunz einen Text von einer Seite unerlaubt duplizieren.

Auch das ist geklauter Content den ich umgehend mit DMCA entfernen lasse, sobald ich diesen entdeckt habe.

Fazit

Mit Contentdiebstahl befasse ich mich schon eine längere Zeit. Doch noch nie war es so schlimm wie jetzt. Besonders Seiten aus dem Ausland duplizieren Inhalte ohne Genehmigung.

So etwas gehört bestraft. Deshalb werden Inhalte gnadenlos an Google gemeldet. Das Aufspüren von Inhalten ist mittlerweile nicht mehr so schwierig. Schaut euch mal das Onlinetool Plagspotter an.

Mit diesem kann man relativ einfach Plagiate der eigenen Webseite finden.

Folgender Artikel bietet euch noch weitere Informationen über das Thema geklaute Texte: „Content-Klau Tipps und Tools im Netz

Contentdiebstahl

Finger Weg vom Content

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen