Tabletop Fotografie – Tischfotografie

Das Wort Tabletop Fotografie bedeutet auf deutsch nichts anderes als Tischfotografie. Mit Hilfe einer Vorrichtung und einer ausreichenden Beleuchtung, wird bei der Tischfotografie versucht ein Motiv mit einfarbigem Hintergrund aufzunehmen.

Dadurch spart man sich die nachträgliche Bearbeitung und das Bild ist direkt nach der Aufnahme freigestellt.

Die Tabletop Fotografie wird sehr häufig für Produkte und in der Werbung eingesetzt. Die Tischfotografie ist ein Teil der Produktfotografie und äußerst wichtig für den Erfolg eines Produktes.

Werbung

Je hochwertiger ein Bild ist, desto mehr Umsatz kann eine Firma damit machen. Eine Ausrüstung für die Tabletop Fotografie, könnt Ihr euch entweder im Fachhandel kaufen oder mit Hilfe einer Bauanleitung selbst erstellen.

Diese Bauanleitungen findet Ihr häufig kostenlos im Internet. Auf meinem Blog habe ich euch einige Selbstbau Bauanleitungen zusammengestellt, mit dessen Hilfe Ihr einen Fototisch erstellen könnt.

Einfacher Fototisch zum nachbauen

Für einen Fototisch muss man normalerweise nicht sehr viel Geld ausgeben. Im Haushalt gibt es sehr viele Utensilien, die man für den Bau eines Fototisches verwenden kann. Der Tisch wird für die Tabletop Fotografie benötigt um Bilder freistellen zu können.

Ihr benötigt für diesen billigen Fototisch einen Stuhl, nicht reflektierendes Papier und 2 Befestigungsklammern. Hier findet Ihr Info für den billigen Fotografie Tisch: Anleitung für den Fototisch

Werbung