EXIF – Exchangeable Image File Format

EXIF ist ein Standart für digitale Fotos der in Japan entwickelt worden ist. Ziel war es, in Fotos verschiedene Informationen hinterlassen zu können.

Mit dem EXIF (Exchangeable Image File Format) konnten Kamerahersteller Ihre eigenen Infos in die Bilder integrieren.

Anschließend konnten die Informationen mit Tools und Programmen wieder ausgelesen werden. Diese Meta-Daten wurden direkt in das Bild integriert.

Werbung

Siehe auch…

Was wird in eine EXIF geschrieben?

Es werden verschiedenste Infos in diesem Format abgelegt. Die häufigsten sind Datum, Zeit, Brennweite, Belichtung, Blendeneinstellungen, Kommentare oder Copyright Hinweise.

Es gibt im Internet verschiedene kostenlose Freeware Programme um die EXIF Dateien auslesen und auswerten zu können.

Vorsicht bei dem Einsatz von EXIF Tags

Wenn man eigene Bilder häufig im Internet veröffentlicht, sollte man darauf aufpassen, mit welchen Daten die Bilder an einen Anbieter übertragen werden.

Denn eventuell gibt es Bildinformationen die man nicht preisgeben möchte. Aus diesem Grund solltet Ihr die EXIF Tags prüfen.

Auch beim Einsatz einer Bildbearbeitung können die Daten unbeabsichtigt verändert werden. Viele Bildviewer können dadurch die Tags nicht mehr lesen.

Für eine große Bildersammlung ist das natürlich sehr schlecht. Denn die Verwaltung der Fotos kann dadurch erschwert werden.

Editor für EXIF Metadaten

Im Internet gibt es einen kostenlosen Editor um EXIF Metadaten von Fotos und Grafiken bearbeiten zu können. Mit dem Programm Exif Pilot können die Daten von Fotosammlungen geöffnet und verändert werden.

Exif Metadaten Editor

Die Informationen von jedem einzelnen Foto können dabei aufgerufen und neu gesetzt werden. Die Programmoberfläche ist in 3 Spalten unterteilt.

Auf der linken Seite kann man einen Ordner in Windows mit den vorhanenen Fotos öffnen. In der Mitte können alle vorhandenen Bilddateien eines Windows-Ordners aufgerufen werden. Rechts kann man nun die Metadaden sehen und verändern.

Die Funktion der Software Exif Pilot ist ganz simpel und funktioniert einwandfrei. Ihr müsst keine großen Einstellungen vornehmen, um die Exif-Metadaten verändern zu können.

Funktionen

  • Die Software wird kostenlos im Internet angeboten und kann mit Exif, Iptc und Xmp umgehen.
  • Es werden sehr viele Bildformate von dem Programm unterstützt.
  • Auch RAW Bilder können geöffnet werden.
  • Ihr könnt Metadaten aus CSV oder Excel importieren.

System: Windows
Download

Werbung