Flaggen

Seite 1 Seite 2

Werbung

Animierte Gifs im Internet

Wer seine Homepage oder die nächste Geburtstags-Mail gerne mit ein paar kleinen Animationen versehen möchte, der findet im Internet so genannte animierte Gifs in Hülle und Fülle.

Aufbau und Eigenschaften

Ihren Namen haben diese Dateien vom Graphics Interchange Format, ein spezielles Bildformat, das einfache Darstellung in niedriger Qualität und Farbtiefe (max. 256 Farben) erlaubt.

Durch diesen geringen Speicherbedarf ist es möglich, mehrere aufeinander folgende Bilder in einer Gif-Datei zu speichern bzw. zu übertragen.

Zum Betrachten dieser Dateien sind spezielle Programme notwendig, die das Format erkennen und korrekt wiedergeben.

Das Gif-Format wird von zahlreichen Bildbearbeitungsprogrammen, aber auch von Webbrowsern (Firefox, Internet Explorer) oder von E-Mail-Programmen wie Outlook erkannt (Einstellung HTML).

Beim Anzeigen von animierten Gifs aus dem Internet wird zunächst das erste Bild dargestellt und die weiteren Einzelbilder folgen dann in sehr kurzen Abständen, so dass für den Betrachter eine bewegte Aktion entsteht.

Dabei entspricht in der Regel das letzte Bild dem Anfangsbild, was eine Wiedergabeschleife der Gif-Datei ermöglicht.

Vom Funktionsprinzip her lassen sich animierte Gifs daher mit klassischen Zeichentrickfilmen oder einem Daumenkino vergleichen, bei denen ebenfalls eine schnelle Abfolge von Bildern dem Auge eine Bewegung vorgaukelt.

Mit spezieller Software wie dem Gif-Animator lassen sich animierte Gifs auch selbst erstellen und verändern.

So kann beispielsweise durch die Veränderung der Geschwindigkeit ganz nach Wunsch eine animierte Sequenz oder eine Diashow erstellt werden.

Urheberrecht

Im Internet finden sich unzählige, meist liebevoll gestaltete Webseiten, die sich größtenteils oder ausschließlich mit animierten Gifs befassen.

Nicht selten sind solche Seiten nach Themen und Rubriken geordnet, um die Suche zu erleichtern.

Allerdings muss bei Gifs aus dem Internet immer die Frage des Urheberrechts beachtet werden, insbesondere, wenn derartige Dateien öffentlich verwendet werden sollen (eigene Homepage, Online-Auktionen etc.).

Zwar ist der Download und die Verwendung solcher animierter Gifs in den meisten Fällen erlaubt, aber auch hier gibt es Ausnahmen, die bei Nichtbeachtung kostspielige Konsequenzen haben können.

Weitere Informationen:
– Flaggen Icons Sammlung

Werbung