Was ist MySQL?

Was ist eine MySQL Datenbank?

MySQL ist eine kostenlose Datenbank (Open Source) die perfekt für das Internet geeignet ist. Ausgeschrieben heißt die Abkürzung SQL Structured Query Language. Es gibt drei Punkte die diese Datenbanken so interessant für das Internet machen.

1. Eine sehr gute Datengeschwindigkeit bzw. Abfrage
2. Die Stabilität der Daten sind gewährleistet.
3. Die Bedienung ist relativ einfach.

Ein weiterer Vorteil ist, dass MySQL Datenbanken mit Microsoft Access Datenbanken kompatibel sind. Mit Verwendung von SQL kann die Access Datenbankabfrage wesentlich beschleunigt werden.

Werbung

MySQL Daten verwalten

Mit dem kostenlosen Tool PHPMyAdmin ist es möglich, MySQL Datenbanken direkt auf dem Server zu verwalten und umzuschreiben. Dieses Open Source Tool hat den Vorteil, dass mehrere Datenbanken gleichzeitig bearbeitet und gespeichert werden können. MySQL Datensätze werden in sogenannten MySQL-Dumps gespeichert. Entweder es werden nur die Tabellen gespeichert oder die gesamten Datensätze mit Inhalt.

Beispiel für einen MySQL Dump (nur Tabellen ohne Inhalt)

CREATE TABLE personal (
id int(11) NOT NULL auto_increment,
vorname varchar(10) default NULL,
nachname varchar(10) default NULL,
nickname varchar(10) default NULL,
email varchar(10) default NULL,
salary int(10) default NULL,
PRIMARY KEY (id),
UNIQUE KEY id (id)
) TYPE=MyISAM;

Bei diesem Dump wird eine Tabelle „personal“ angelegt die den Inhalt Vorname, Nachname, Nickname und Email hat. Mit diesem Dump kann mit PHPMyAdmin eine Datenbank sofort angelegt werden.

Wichtiger Hinweis

Bei wichtigen Daten die auf gar keinen Fall verloren gehen dürfen, sollten Sie im wöchentlichen Rhythmus die Datenbank mit MySQL stationär auf Ihrem Computer sichern. Es könnte vorkommen, dass Ihr Internetserver abstürzt und Ihre Daten verloren gehen. Bei einer Sicherung sind Sie auf jedenfall gegen Datenverlust geschützt.

Weitere Links zu diesem Thema:

Werbung