Theiß-See in Ungarn

In der ungarischen Tiefebene befindet sich der zweitgrößte See von Ungarn. Der Theiß-See ist ideal für Wasserskifahrer, Kanufahrer, Segler und Wassersportler im Allgemeinen geeignet. Aufgrund des hohen Fischbestandes und der guten Wasserqualität sind sehr viele Angler an diesem See unterwegs.

Grund für die gute Wasserqualität ist der Fluß Theiß der direkt am Theiß-See vorbeifließt. Der ruhige See wird von der Theiß gereinigt und bietet deshalb sehr vielen Tierarten ein Zuhause. Hier könne Besucher Störche und eine große Tiervielfalt bewundern.

Der Theiß-See kann mit Motorbooten befahren werden und ist für Motorbootfahrer ein beliebtest Ziel. Der See gilt als Reisetipp der Zukunft. Die meisten Reisenden fahren zum Balaton und nicht zum Theiß-See. Denn der See ist touristisch noch nicht sehr stark ausgebaut. Deshalb zählt der See zu einem Tipp in Ungarn.

Sie können am Theiß-See einen sehr schönen Entspannungsurlaub erleben und verschiedene Sehenswürdigkeiten in der Umgebung ansehen. Der Stausee befindet sich eine halbstündige Autofahrt von dem Ort Hortobágy entfernt. Hortobágy ist die Hauptstadt der Puszta in Ungarn. Hier können Sie die ungarische Kultur genauer kennen lernen und direkt mit einer Führung in die Puszta fahren.

Die besten Übernachtungsmöglichkeiten am Theiß-See finden Touristen in den Ortschaften Tiszafüred, Abádszalók oder Poroszló direkt am See. Hier gibt es verschiedene Gästehäuser und Pensionen für Touristen. Tiszafüred ist der beliebteste Ferienort am See.

Reisetipps und Infos aus der Region

  • Tisza-tó régió (Lake Tisza)
    Internetseite mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Tipps der gesamten Region. Die Website wird in verschiedenen Sprachen angeboten. Hier habt Ihr die Möglichkeit, ein Hotel oder ein Ferienhaus zu mieten.
  • Anglerverband Ungarn (MOHOSZ)
    In Anglerkreisen ist der See bestens bekannt. Hier findet Ihr offizielle Infos des ungarischen Anglerverbandes zum Theiß-See. Zusätzlich gibt es auf der Homepage verschiedene Zusatzinformationen für die Angelberechtigung am See. Ohne die Berechtigung ist das Angeln verboten.
  • Tourismusamt
    Das ungarische Tourismusamt hat einen kleinen Bericht über die gesamte Region am See und am Fluss geschrieben. Hier findet Ihr auch eine Übersicht der unterschiedlichen Seen in Ungarn.

Weitere Informationen:
Camping in Ungarn am Plattensee
Essen und Trinken in Ungarn