Phising Betrüger in Spanien verhaftet

Die spanische Polizei hat über 70 Verdächtige verhaftet, die in der Internetkriminalität aktiv waren.

In Onlineauktionen wurden verschiedene Käufer um ihr Geld geprellt. Auch wird ihnen das Phising in sehr vielen Fällen vorgeworfen.

Der Schaden soll sich auf einige Millionen Euro beziffern. Die spanischen Behörden haben eng mit Europol zusammengearbeitet und die Betrüger überführt.

Unter den festgenommenen Personen ist auch ein Mann aus Deutschland. Die Betrüger können sich auf Gefängnisstrafen einstellen. Quelle: chip.de