Blog Werbung (AdSense, Affiliate oder Direktvermarktung)

Professionelle Blogs im Internet haben eine monatliche Einnahme von mehreren Tausend Euro. Diese Einnahmen können mit verschiedenen Programmen im Internet generiert werden.

Blogs sind wegen der einfachen Handhabung im Internet sehr beliebt geworden. Neue Nachrichten können schnell dargestellt und in Suchmaschinen gefunden werden.

Profis schreiben bis zu 20 Artikel am Tag in den eigenen Onlineblog. Doch wie kann man Hauptberuflich Geld damit verdienen? Als erstes sind die Zugriffszahlen von der Seite am wichtigsten.

Werbung

Je mehr Zugriffe, desto höher sind die Einnahmen eines Blogs oder Webseite. Mit folgenden Möglichkeiten wird derzeit Geld mit einem Blog verdient.

AdSense

Das textbasierte Werbetool von Google wird aktuell von den meisten Usern eingesetzt, um Einnahmen generieren zu können.

Jeder Klick auf eine Werbung wird für den Blogbesitzer vergütet. Die Anzeigen werden von Google AdSense gestellt und automatisch in die Webseite eingepflegt.

Nachteil dieser Form ist die Abhängigkeit von einem Anbieter im Internet. Wenn AdSense die Werbepreise verringert kann der Sitebetreiber nichts dagegen tun.

Affiliate

Im Internet gibt es verschiedene Affiliate-Netzwerke die Banner für verschiedene Firmen anbieten.

Wenn ein Internetnutzer einen Banner öffnet und ein Produkt bestellt, erhält der Webseitenbesitzer eine Provision.

Diese Provision wird meistens in Prozent abgerechnet und vergütet. Diese Art von Werbung auf der eigenen Seite ist meistens nur für sehr große Seiten geeignet.

Mittlere Internetseiten müssen nicht unbedingt mit dieser Werbeart Geld verdienen. Klickprogramme werden meistens besser vergütet.

Direktwerbung

Die Direktwerbung in Blogs kann in gewissen Umständen am profitabelsten sein. Versuchen Sie Sponsoren für das eigene Webprojekt zu finden die monatlich einen Betrag bezahlen.

Wenn Sie z.B. einen Blog über Schuhe geschrieben haben, könnte ein Schuhhersteller als Sponsor dienen. Hier sollten Sie Werbepakete den Firmen anbieten.

Werbung für 1, 3, 6 oder 12 Monate ist hier ein idealer Ausgangspunkt. Die Preise sollten Sie an den Zugriffszahlen Ihrer Webseite anpassen.

Eine Direktwerbung könnte für Ihren Blog sehr hohe Einnahmen bringen. Die richtige Strategie und eine gute Kalkulation sind wichtig um Erfolg zu haben.

Siehe auch: Hier gibt es eine Übersicht mit verschiedenen Anbietern

Werbung