PPC Werbung Tipps

PPC ist die Abkürzung für bezahlen per Klick. (English: pay per click). Die PPC Kampagnen sind derzeit in der Online-Werbung die effektivsten die es gibt. Kein anderes Werbemodell kann die Besucherzahlen genau vorhersagen wie PPC Werbung. Doch auch die Klick Werbung im Internet sollte gut geplant und ausgeführt werden. Hier findet Ihr verschiedene Tipps wenn Ihr eine Klick Werbung im Internet starten wollt.

Tipps und Tricks für Pay per Klick Werbung

  1. Zuerst sollten Sie Ihr Budget für Werbung berechnen. Wieviel Geld wollen Sie im Monat für die Werbung ausgeben?
  2. Erstellen Sie einen Marketingplan in schriftlicher Form oder auf dem Computer. In diesem Plan sollte der gewünschte Werbeeffekt aufgeschrieben werden. Auch die geplanten Suchbegriffe sollten hier eingetragen werden.
  3. Sichtung der Zielgruppe. Bewerten Sie Ihre Zielgruppe nach Einkommen, Alter und weiteren Merkmalen um genaue Kampagnen starten zu können.
  4. Machen Sie keine Werbung bei den Standartsuchwörtern. Diese Klicks können um ein vielfaches teuerer werden wie andere.
  5. Erstellen Sie einen interessanten Werbetext für die Klick-Kampagne im Internet. Umso interessanter Sie den Werbetext schreiben, desto höher wird das allgemeine Interesse.
  6. Wenn Sie Werbung für ein Produkt machen, sollte auf der Zielseite auch dieses Produkt erscheinen. Wenn sich ein potenzieller Kunde auf der Webseite erst zurechtfinden muss, wird er fast immer die Seite schließen und Ihre Werbung war umsonst.
  7. Nach den ersten Monaten sollte ein Report von Ihrer Werbung erstellt werden. Versuchen Sie die Umsatzsteigerung durch die Onlinewerbung schriftlich darzustellen um den Werbeeffekt sehen zu können. Falls die falschen Zahlen zu sehen sind, sollte die Werbung optimiert werden.
  8. Buchen Sie nur Klickwerbung bei seriösen Anbietern im Internet. Hierzu zählen z.B. Google, Yahoo, Microsoft und weitere Anbieter für Klickwerbung im Netz.

Werbung