GTA 4 kurbelt Konsolenverkauf an

Den Konsolenspielemarkt beherrscht derzeit nur ein einziges Spiel. Grand Theft Auto 4 wurde veröffentlicht und plazierte sich in den Verkaufscharts auf den ersten Rängen. Aber nicht nur die Spieleverkäufe zogen durch GTA 4 kräftig an. Auch die Konsolenhersteller wie Playstation und Microsoft verzeichnen ein gutes Plus an Ihren Konsolenverkäufen. Die XBox 360 hat laut einigen Internetseiten bessere Verkaufszahlen zu verzeichnen als die Playstation 3 von Sony. Grund könnte das Grand Theft Auto 4 Bundle mit der XBox 360 sein. Durch die Kombination mit der Konsole und dem Spiel wurden sehr viele Einheiten verkauft. Auch der Multiplayer-Modus von GTA4 ist bisher sehr erfolgreich gestartet. Auf der Plattform XBox Live ist GTA 4 ebenfalls sehr gut angekommen. Der Trend wird noch einige Zeit anhalten bis sich die Verkäufe der Konsolen wieder normalisieren. Quelle: gameswelt.de