Photosynth Fotodienst geht an den Start

Fotodienst von Microsoft gestartet
Das Unternehmen Microsoft hat einen neuen Onlinedienst für digitale Fotos im Internet gestartet. Mit dem online Bildtool Photosynth können eigene Bilder verwaltet und bearbeitet werden. Es wurden verschiedene Zoomfunktionen und 3D Anwendungen in das Onlinetool integriert. Die gesamten Grafiken werden auf verschiedenen Microsoft Servern abgelegt und können anschließend wieder abgerufen werden. Das Projekt Photosynth ist in Zusammenarbeit mit der Universität Washington entstanden und entwickelt worden. Auf Wunsch können die Bilder mit einer Creative Commons Lizenz auf anderen Webseiten veröffentlicht werden. Das funktioniert ganz einfach durch die Einbindung eines Quellcodes der zur Verfügung gestellt wird.

Besucheransturm auf die Games Convention
Die Messe für Computerspiele und Konsolen Games Convention in Leipzig hat am ersten Messetag 38.000 Besucher gezählt. Noch im Jahr 2007 waren es weniger Besucher auf der Messe. Die gesamte Branche erlebt derzeit einen richtigen Boom. Dieser Aufschwung in der Spiele Industrie ist natürlich auch auf die Messe Games Convention zu spüren. Fast jedes Jahr werden neue Besucherrekorde aufgestellt. Noch ist kein Ende in sicht. Aus diesem Grund musste sich die Leitung der GC für den Umzug in neue Messehallen entscheiden. Im Jahr 2009 wird die beliebte Messe nach Köln umziehen um die Besuchermassen aufnehmen zu können.

Firefox 3 Gewinner der besten Erweiterungen
Mozilla hat die besten Erweiterungen für den Firefox 3 Browser bewertet und vorgestellt. Die Gewinner mit deren Add-ons wurden im Internet vorgestellt und für die Entwicklung geehrt. Diese Softwareentwickler sind ein Grund für den großen Erfolg des Firefox Browser auf der Welt. Es werden täglich individuelle Add-ons für den Browser entwickelt und zum Download bereitgestellt. So kann es weitergehen für den Browser von Mozilla.

Werbung

Gesetzentwurf  für unerwünschte Telefonwerbung
Es gibt verschiedene Werbeformen die lästig werden können. Die unerwünschte Telefonwerbung gehört klar zu diesem Bereich. Jedes Jahr wird in Deutschland unerlaubt Werbung am Telefon gemacht und Kunden damit genötigt. Aus diesem Grund will die Regierung einen neuen Gesetzesentwurf vorlegen. Die Verbraucher in Deutschland sollen vor dieser Art der Werbung besser geschützt werden. Die Gesetze für Werbung am Telefon sollen in Deutschland verschärft werden.

USB Stick Skandal in England
In England sitzen sehr viele Häftlinge hinter Gittern und werden von verschiedenen Stellen überwacht. Nun ist ein USB Stick mit verschiedenen Daten der Häftlinge verloren gegangen. Darunter auch die Informationen von Schwerverbrechern in ganz England. Wie kann man nur die Daten von Häftlingen in ganz England verlieren? Das ist mir ein großes Rätsel. Dennoch ist es passiert. Es war aber nicht der erste Skandal in England. Bereits vor einem Jahr sind Daten von Menschen mit Kindergeldanspruch verloren gegangen.

Werbung