5 Tipps für Newsletter Content

Newsletter sind eine gute und günstige Möglichkeit, Marketing im Internet zu betreiben. Mittlere Firmen profitieren durch diese Newsletter besonders stark. Denn Kunden können mit den neuesten Produkte und Nachrichten immer wieder auf die Firma aufmerksam gemacht werden. Durch diese Möglichkeit kann der Umsatz von einem Unternehmen gesteigert werden.

Tipps für Newsletter Inhalte Besonders wenn die Newsletter bei einem Onlineshop oder für ein Portal von einem produzierenden Gewerbe eingesetzt werden. Doch viele Internetnutzer löschen den Newsletter aus ihrem Email-Postfach ohne diesen vorher gelesen zu haben. Es könnte sehr viele Gründe geben warum Ihr Newsletter nicht gelesen wird.

Doch diese Frage sollten Sie sich gar nicht stellen. Es ist viel wichtiger einen Nutzer davon zu überzeugen einen Newsletter zu öffnen. Diesen Punkt sollten Sie sich bei der Erstellung Ihrer Inhalte beachten. Hier findet Ihr einige Tipps um Newsletter Werbung erfolgreich umzusetzen.

Werbung

Individuelle und kreative Betreffzeile

Die Betreffzeile von einem Newsletter gehört zu den wichtigsten Punkten die man beachten sollte. Wenn eine Betreffzeile langweilig oder schlecht geschrieben ist, wird ein User diese Nachricht löschen und der Werbeeffekt ist weg. Aus diesem Grund sollten gute Slogans für die Betreffzeile eingesetzt werden. Überschriften wie Newsletter Oktober 2008 solltet Ihr nicht verwenden.

Schreiben Sie nicht zu viel

Ein Newsletter sollte wie eine Kurzmitteilung verstanden werden. Der Inhalt sollte nicht zu lang werden und direkt auf den Punkt kommen. Ziel ist es, einen neuen Internetnutzer auf eine Webseite zu locken und keinen Roman zu schreiben. Schreiben Sie nur wenige Zeilen und den passenden Link zu Ihrer Webseite.

Texter beauftragen

Wenn Sie keine Ideen für Ihre Texte haben, sollten Sie einen Werbetexter für Ihre Produkte beauftragen. Wenn Ihr Content nicht zu dem Produkt passt wird auch nichts bestellt. Ein Profitexter kann den Inhalt speziell an Ihre Produkte anpassen und der Werbeeffekt steigt deutlich an. Die Qualität des Content ein wichtiger Verkaufsfaktor.

Wieso sollte man den Newsletter öffnen?

Diese Frage sollten Sie sich immer im Zusammenhang mit einem Newsletter stellen. Ein Newsletter Abonnent will durch Ihre Nachricht einen mehrwert erhalten. Bieten Sie aus diesem Grund z.B. spezielle Werbeaktionen für alle Newsletter Abonnenten an. Für jede Bestellung innerhalb des Zeitraums X gibt es X Prozent auf dem Preis. Durch diese Lockangebote wird ein Newsletter für neue Kunden interessant.

Die Häufigkeit der Versendung

Ein weiterer Punkt ist das Versenden von einem Newsletter. Wie häufig sollte man den Newsletter verschicken? Diese Frage ist schnell beantwortet. So häufig wie möglich. Doch es darf nicht so viel werden, dass ein Kunde durch die Nachrichten gestört wird. Ihr solltet aus diesem Grund regelmäßig die Nachrichten verschicken. Als Beispiel jeden Montag und jeden Donnerstag. Eine feste Zeitplanung ist hier von Vorteil.

Newsletter Content

Newsletter Content

Werbung