Wirkungsvolle Lösung bei Mundgeruch

Eine Studie untersuchte die Wirkung der Mundwässer. Sie stellten fest, dass manche Produkte die Zunge und Zähne vorübergehend verfärben können. Bekämpfen aber dessen ungeachtet Mundwässer den Mundgeruch wirkungsvoll?

Ungefähr die Hälfte der Einwohner in den Industrieländern beschwert sich über das Problem Mundgeruch. Der unangenehme Geruch stammt von den flüchtigen Schwefelverbindungen, unter anderem von Bakterien, welche Hydrogensulfid oder Schwefelwasserstoff erzeugen. Der Geruch erinnert stark an den Gestank von faulen Eiern.

Es gibt zwei Arten von Mundwasser

Die eine Gruppe tötet die Bakterien, welche Sulfide produzieren. Zur zweiten Gruppe gehören diejenigen Zahnpflegemittel, welche die unangenehmen Gerüche neutralisieren oder verdecken.

Werbung

„Nach unserer Untersuchungen sind sowohl die antibakteriellen als auch den Mundgeruch chemisch neutralisierenden Mundwässer wirkungsvoll gegen Mundgeruch“ – behauptete Zbys Fedorowicz, der Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums in Bahrain.

Laut Forschungsergebnissen waren die Mittel, welche antibakterielle Wirkstoffe erhalten, beim bekämpfen des Mundgeruchs wesentlich wirkungsvoller als die nur Placebo haltigen Mittel.

Bei der Neutralisierung des Mundgeruchs fanden die Forscher Mundwässer, welche Zink und Schwefeldioxid enthielten, am wirkungsvollsten. Die Forscher wiesen jedoch darauf hin, dass die Mittel mit Chlorhexidin eine bemerkbare kurzzeitige Verfärbung der Zunge und der Zähne verursachen und auch den Geschmackssinn vorübergehend beeinträchtigen können.

Es sind noch mehrere Untersuchungen nötig um die Wirkung der verschiedenen Mittel vergleichen zu können. Trotz der Verbreitung elektronischer Messgeräte ist immer noch die menschliche Nase die zuverlässigste Untersuchungsmethode beim Beurteilen des Mundgeruchs.

Werbung