7 besten Sehenswürdigkeiten in den USA

Die USA ist eines der beliebtesten Fernreiseziele der Europäer und der Urlauber aus Deutschland. Im ganzen Land gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten und Reiseziele die man einmal im Leben gesehen haben sollte. Beispielweise muss man einmal im Leben den Grand Canyon gesehen haben. Diese Sehenswürdigkeit in der Natur ist ein absolutes muss in den USA. Doch Amerika bietet noch weitere interessante Reiseziele an. Hier findet ihr die interessantesten Reisetipps und Sehenswürdigkeiten der USA.

Disney World

Jedes Jahr fahren circa 50 Millionen Touristen nach Orlando Florida um das Disney World besuchen. Der Freizeitpark liegt direkt bei der Stadt Orlando der in den sechziger Jahren errichtet worden ist. Es war der zweite Freizeitpark den der Disney Gründer in Florida errichten ließ. Die gesamte Region um Orlando hat sich dank dieses Freizeitparks zu einer gigantischen Metropole entwickelt. Es gibt keinen Freizeitpark auf der Welt mit so hohen Besucherzahlen. Jedes Jahr besuchen einige Millionen Menschen in Park Disney World. Auf der offiziellen Internetseite http://disneyworld.disney.go.com, findet ihr weitere Informationen über den beliebtesten Freizeitpark der Welt.

Las Vegas

Las Vegas ist das Spielerparadies der USA. Hier wird in verschiedenen Casinos Roulette, Black Jack oder Poker gespielt. Die ganze Stadt ist eine eigene Sehenswürdigkeit die von Millionen Touristen jedes Jahr bestaunt wird. Durch verschiedene Shows und gigantisch großen Casinos mit eigenen Theatern wurde Las Vegas zum beliebtesten Reiseziel für alle Spieler. Sobald es in Las Vegas Nacht wird, gibt es ein gigantisch großes Lichtermeer an den Casinos. Millionen von Glühbirnen werden hier verschraubt um die ganze Stadt mit Licht zu erhellen. Die Internetseite http://www.vegas-online.de bietet euch Tipps und Reiseinfos.

Washington D.C.

Washington D.C. ist die Machtzentrale in den USA. In dieser amerikanischen Stadt ist das Kapitol und das weiße Haus zu sehen. Washington D.C. ist der Arbeitssitz des amerikanischen Präsidenten. Hier werden Gesetze beschlossen und im Senat abgestimmt. Washington wird von vielen ausländischen und amerikanischen Touristen besucht. Jeder der das Weiße Haus sehen möchte, wird leider enttäuscht werden. Dieses Gebäude darf man nur noch aus einer gewissen Entfernung ansehen. Eine Führung durch das Weiße Haus ist so gut wie unmöglich. Denn diese muss bei einem Konsulat beantragt und angenommen werden. Dennoch zählt die Machtzentrale der USA zu einem beliebten Reiseziel in den USA.

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine der bekanntesten Hängebrücken weltweit. Sie befindet sich in der amerikanischen Stadt San Francisco. Wenn ihr direkt in der Mitte der Brücke steht, könnt ihr das legendäre Gefängnis Alcatraz sehen. Zusätzlich zu der Brücke befindet sich im Umkreis ein riesiger Naturpark. Diese große Parklandschaft ist ein Erholungsgebiet der Stadt San Francisco und deren Umland. Die Parkanlage Golden Gate National Recreation Area ist ideal für Wanderungen geeignet.

Grand Canyon

Der Grand Canyon ist eine weit mehr als 400 Kilometer lange Schlucht die durch Arizona führt. Die unberührte Natur und die atemberaubende schöne Landschaft ist der Hauptgrund für die hohen Besucherzahlen am Grand Canyon. Der Colorado River hat über Jahrtausende den Grand Canyon in den Boden getrieben. Dadurch ist eine sehr tiefe Schlucht entstanden. Diese Schlucht wird von sehr vielen Besuchern auf unterschiedlichen Plattformen angesehen. Die verrückteste Plattform ist der so genannte Skywalk. Hier geht ihr über einen Glas Boden der direkt über der Schlucht hängt. Das ist nichts für schwache Nerven. Er ist eine echte Attraktion am Grand Canyon.

Empire State Building

Das Empire State Building in New York ist wieder das größte Gebäude in der Stadt. Es wurde im Jahr 1931 von der Firma General Motor errichtet. Es galt bis zum Bau des World Trade Center zum größten Gebäude der Stadt. Nach dem Einsturz des World Trade Centers wurde es wieder zum größten Gebäude von New York. Der Wolkenkratzer hat eine Höhe von 443 Meter. Dieses Gebäude sollte bei jedem New York Besuch auf dem Programm stehen. Das Empire State Building ist eine imposante Erscheinung im Zentrum von New York (Manhattan). Wenn Ihr sowieso in der Stadt seid, solltet Ihr euch auch den Central Park ansehen.

Yellowstone Nationalpark

Den Yellowstone Nationalpark gibt es bereits seit dem Jahr 1872. Der gesamte Park hat eine Größe von ungefähr 9000 m². Der größte Anteil des Parks liegt in Wyoming in den USA. Die interessantesten Sehenswürdigkeiten in die Nationalpark sind die Wasser spukenden Geysire und die umfangreiche Vegetation im Nationalpark. Der Yellowstone Nationalpark ist ein Anziehungspunkt für sehr viele Touristen aus der ganzen Welt. Wer die Natur liebt, sollte sich diese Sehenswürdigkeit in den USA ansehen. Die offizielle englischsprachige Internetseite http://www.nps.gov/yell/ bietet euch umfangreiche Hintergrundinfos und Berichte über den Park. Ein weiterer Nationalpark ist der Everglades National Park der ebenfalls zu empfehlen ist.