Lustige animierte Gifs und Cliparts

Animationen und animierte Gifs werden im Internet hauptsächlich eingesetzt, um Aufmerksamkeit zu erregen. Es gibt viele Webseiten die lutige Gifs und Cliparts einbauen, um den Besuchern einer Webseite ein wenig Spaß zu bieten.

Hier findet Ihr verschiedene Quellen für lustige Gifs und Grafiken im Internet.

Fun Cliparts und Gifs

  • Boernerbande.de
    Eine private Homepage mit verschiedenen witzigen Animationen und Fotos zum Download.
  • MySmilie
    Auf dem Portal von MySmilie werden euch verschiedene Smilie Gifs zum Download angeboten die Ihr in Foren oder auf der eigenen Website einsetzen können.
  • Lustige Avatare
    Die Internetseite gifmix.de bietet euch eine geniale Sammlung mit lustigen Avatar bzw. Figuren Cliparts an.
  • Witzige Tier Gifs
    Interessante Tier Gifs die Ihr nicht nur für Websites einsetzen könnt. Denn die lustigen Gifs können auch auf Handys eingesetzt werden.
  • FunClipart
    Wer eine witzige Clipartgrafik im Internet sucht, ist auf der Webseite funlipart.de an der richtigen Stelle. Es werden lustige Cliparts auf dem Portal angeboten.

Gifs und Cliparts – Welche Unterschiede gibt es?

Die Gif Bilder unterscheiden sich deutlich von Cliparts und anderen Grafikformaten. Cliparts und andere Dateien werden häufig eingesetzt, um einen realistischen Vorgang darzustellen. Dagegen wird ein animiertes Gif meistens mit einem sehr schlichten Design entworfen und erstellt. Der Arbeitsaufwand ist bei künstlerischen Cliparts deutlich höher als bei einem einfachen animierten Gif.

Obwohl man Cliparts durchaus mit einer Gif Datei vergleichen kann, liegen die Unterschiede in der Gestaltung der Grafikdateien. Denn die Cliparts werden meistens im Büro für Präsentationen oder Vorstellungen eingesetzt. Ein animiertes Gif wäre zu groß um z.B. in einer PowerPoint Präsentation einsetzten zu können. Zusätzlich werden Cliparts als Vektordatei abgespeichert und können so verlustfrei vergrößert oder verkleinert werden.

Das ist ein weiterer Unterschied zur Gif Datei. Denn eine erstellte Grafik im Gif Format kann nicht verlustfrei vergrößert oder verkleinert werden. Deshalb werden im geschäftlichen Bereich die Cliparts gegenüber den Gifs bevorzugt. Gifs werden fast ausschließlich im Internet oder in Emails zum aufpeppen von Webseiten eingesetzt. Auch in der Onlinewerbung sind animierte Gifs sehr gefragt.

Denn in der Werbung fallen diese Animationen sehr stark auf und können ein Produkt sehr gut bewerben. Cliparts werden in der Werbung nicht häufig eingesetzt. Denn durch die Animation hat das animierte Gif einen klaren Vorteil gegenüber der statischen Grafikdatei. Im Großen und Ganzen sollte man Cliparts für Präsentationen und Gifs für die Onlinewerbung erstellen und verwenden.

Ein weiterer großer Unterschied sind die unterschiede in der Bildbearbeitung der Grafikdateien. Jedes Grafikformat benötigt eigene Software für die Bildbearbeitung die verschiedene Anforderungen erfüllen muss. Bei Cliparts ist CorelDraw eine gute Software und für Gifs gibt es verschiedene kostenlose Programme für die Erstellung von Animationen im Internet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen