Piratenpartei im Europaparlament

Partei bekommt in Schweden über 7 Prozent

In Schweden gab es bei der Parlamentswahl für Europa eine große Überraschung. Die Piratenpartei hat über 7 Prozent der Stimmen in Schweden erhalten. Mit diesen Stimmen erhält die Partei sogar einen Sitz im Europaparlament.

Die jüngere Generation hat für die Piratenpartei in Schweden gestimmt. Die Partei setzt sich für den Datentausch und den Datenschutz im Internet ein.

Grund für diesen sprunghaften Wahlanstieg ist das Urteil gegen die Torrent Webseite Pirate Bay aus Schweden.

Viele junge Menschen haben aus Protest die Piratenpartei gewählt. In Deutschland gelang der Partei nicht der große Wurf. Hier waren die Zahlen deutlich schlechter als in Schweden. Quelle: golem.de