Rimini Urlaub ein Highlight für Jugendliche

Das Ferienziel Rimini liegt in Italien an der Adria und wird jedes Jahr von sehr vielen Touristen bevorzugt, die das Nachtleben lieben. Aus diesem Grund ist Rimini einer der beliebtesten Ferienziele für Jugendliche. Aktuell gibt es zirka 135.800 Einwohner in der Stadt an der italienischen Adria. Fast jeder Reiseveranstalter bietet unterschiedliche Reisemöglichkeiten um die Stadt Rimini besuchen zu können. Egal ob Pauschalreise, Kurztrip oder All Inklusive für jeden Reisegeschmack kann etwas gebucht werden.

Auch viele Fluggesellschaften steuern das Ziel an um die Touristen an Ihr Reiseziel zu bringen. Die Stadt Rimini hat eine sehr schöne Innenstadt mit kleinen Gassen und Geschäften die zum kaufen einladen. Natürlich darf auch die italienische Küche mit Pizza, Pasta oder Fisch nicht fehlen. Überall gibt es gute Restaurants die man besuchen kann. Direkt am Strand findet man die großen Hotels von Rimini. Für eine Liege muss man aber einen pauschalen Betrag bezahlen der von Hotel zu Hotel unterschiedlich sein kann.

Die Hotels können in unterschiedlichsten Klassen gebucht werden. Von 1 Stern bis 4 Sterne Hotels können in Rimini gebucht werden. Es gibt in Rimini auch einige Sehenswürdigkeiten die man sich als Urlauber ansehen sollte. Das erste Ziel sollte die  Fontana della Pigna in der Innenstadt sein. Es ist ein bekannter Brunnen der aus dem Jahr 1400 stammt. Nicht nur das alter ist von diesem Brunnen beeindruckend. Auch die Bauweise und die verschiedenen Einflüsse der Zeitepochen sind sehr sehenswert.

Werbung

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist ein Miniaturland mit verschiedenen Minibauwerken von Italien. Hier kann man z.B. den schiefen Turm von Pisa als Miniatur ansehen. Doch für viele Urlauber die nach Rimini fahren sind die Sehenswürdigkeiten eher zweitranig. Aufgrund der vielen Jugendgruppen und Klassenfahrten sind wohl die Discotheken der beliebteste Punkt von „jungen“ Touristen. Rimini ist eine Partystadt und hat für Nachtschwärmer sehr viel zu bieten. Weitere Informationen findet Ihr auf http://www.comune.rimini.it.

Werbung