Contaxe Test und Erfahrungen als Affiliate

Ich wollte schon länger eine Alternative zu Google AdSense ausprobieren. Nun habe ich mich entschlossen eine meiner Miniseiten mit Contaxe Werbung zu testen. Zuerst habe ich mich auf der Contaxe Homepage http://www.contaxe.com registriert. Dazu habe ich mich auf der Affiliate Anmeldeseite mit meinem Benutzernamen, E-Mail und einem Kennwort angemeldet. Anschließend bekommt man eine Email mit einem Bestätigungscode zugesendet, den man vor dem Login anlicken muss. Jetzt kann man den Affilate Bereich mit seinen eigenen Zugangsdaten betreten.

Contaxe

Achtung: Diese Webseite hat den Betrieb eingestellt. Deshalb wurden alle Links im Artikel deaktiviert.

Channel und Bannercode generieren

Nach dem Login wird sofort der Mitgliederbereich von Contaxe geöffnet. Hier befindet sich eine Starthilfe für die ersten Schritte und eine Auswertung von Channels. Jetzt wären wir gleich beim ersten Schritt im Mitgliederbereich von Contaxe. Denn man muss einen Channel anlegen, um Werbebanner auf seiner Webseite platzieren zu können. Nachdem der Channel angelegt wurde, kann man im zweiten Schritt einen Bannercode generieren. Diesen Bannercode könnt Ihr anschließend in eure Webseite integrieren und Geld mit den Klicks auf die Werbung verdienen.

Bei der Generierung der Codes in Contaxe wird euch die Möglichkeit geboten, verschiedene Werbeformate auszuwählen. Ihr könnt zwischen Werbebanner (Textlinkbanner), Highlighter oder SearchAd wählen. Vorschau der verschiedenen Werbemöglichkeiten findet Ihr auf der Werbemittelvorschau von Contaxe.

Bannercodes generieren

Jeder der mit Werbung im Internet  schon ein paar Erfahrungen gemacht hat, wird sich bei Contaxe sehr schnell zurecht finden und die ersten Codes erstellen. Meine Anmeldung war unkompliziert und einfach. Auch die Erstellung der ersten Werbeformate war sehr einfach.

Adresse und Bankdaten eingeben

Nach der erfolgreichen Registrierung und der Implementierung der Werbung auf der eigenen Webseite müsst Ihr noch eure Daten angeben. Andernfalls ist eine Auszahlung nicht möglich.  Unter dem Menüpunkt Persönliche Daten könnt Ihr eure Anschrift und Bankverbindung eintragen um die Provisionen zu erhalten. Es wird euch die Möglichkeit geboten verschiedene Anschriften und Bankverbindungen eintragen zu können. Wenn Ihr euch aus Deutschland einen Account anlegen wollt, müsst Ihr eure Swift und iBan Kontonummer eingeben. Denn Contaxe ist ein Unternehmen aus der Schweiz. Deshalb wird für eine Überweisung die Swift und iBan Nummer benötigt.

Persönliche Daten

Auszahlung der Provisionen bei Contaxe

Sobald man auf seinem Konto 50 Euro Guthaben durch die Werbung erreicht hat, kann man seine Provisionen auf ein Bankkonto auszahlen lassen.  Im Mitgliederbereich gibt es die Möglichkeit sein Geld überweisen zu lassen. Es werden auch Rechnungen für die eigene Buchhaltung zum Download angeboten.

Wieviel kann man verdienen?

Bei Contaxe wird mit pay per Klick abgerechnet. Die Klickpreise werden von den Publishern festgelegt. Jeder Affilate bekommt für einen Klick unterschiedliche Provisionen. Weitere Informationen findet Ihr auf der FAQ Seite von Contaxe. Dort werden alle Fragen für Affiliates und Publisher detailliert  beantwortet. Die Werbebanner sind auf meiner Seite erst seit wenigen Minuten online. Deshalb kann ich noch keine genauen Angaben über die Klickpreise machen.

Darf man AdSense und Contaxe auf einer Webseite verwenden?

Also laut der Contaxe Homepage darf man beide Werbeanbieter auf einer Webseite publizieren. Hier gebe ich euch natürlich keine Garantie. Laut der Contaxe FAQ dürfen beide Werbeanbieter auf einer Seite verwendet werden.

Erfahrungen und Meinungen im Web

Mein Fazit: Obwohl ich noch keine Einnahmen mit Contaxe generiert habe finde ich die einfache Umsetzung und Handhabung in Contaxe sehr gelungen. Man muss nicht umständliche Features oder Einstellungen durchklicken um eine pay per Klick Werbung für seine Homepage zu erstellen. Auf einer Einstellungsseite können Schriftarten, Farben und Bannergrößen eingestellt und abgerufen werden. Das vermisse ich bei anderen großen pay per Klick Anbietern für Affilates. Dennoch will man natürlich mit seiner Webseite auch Geld verdienen. Ich erwarte bei Contaxe nicht unbedingt die gleichen Klickpreise wie bei Google AdSense. Dennoch sollten diese ein gewisses Niveau haben.