Was ist zu beachten beim gestalten von Visitenkarten?

Die Erstellung von eigenen Visitenkarten stellt heutzutage bei der Fülle von Anwendersoftware an sich kein Problem mehr dar. Aber auf was sollten Sie bei der Gestaltung einer neuen Visitenkarte grundsätzlich achten?

Äußerst wichtig ist zunächst der optische Aspekt Ihrer Karte, da Sie gleich zu Beginn beim Leser einen bleibenden Eindruck durch das Design hinterlassen sollten. Dies ist ganz wichtig bei privaten Visitenkarten, da Sie hier in der Regel keine vorgegebenen Firmenlogos und/oder Slogans einbinden können. Sollten Sie Probleme damit haben bzw. mehr Informationen über die Gestaltung von Visitenkarten benötigen finden Sie auf akademie.de alles was noch wissen müssen.

Wählen Sie ein popiges, farbiges, aber nicht zu grelles Design, mit einem fiktiven Logo, aber achten Sie darauf, dass bei aller Farbdichte, die spätere Schrift immer noch deutlich zu lesen sein sollte. Nichts ist schlimmer, als das der Leser die eigentliche Information die Sie vermitteln wollen, nämlich Ihre Kontaktdaten, jedes Mal erst mittels Lupe herausfinden muss. Dann nützt auch das beste Design nichts.

Bei der Angabe Ihrer Kontaktdaten, sollten Sie Ihren Namen, gegenüber allen anderen Informationen, mittels Schriftgröße und Fettdruck, generell hervorheben. Ob Sie einen Titel oder eine Berufsangabe mit angeben wollen, bleibt Ihnen überlassen, ist aber nicht zwingend erforderlich. Alle übrigen Daten dann etwas kleiner und hier sollten Sie sich auch auf Ihre Hauptkontaktdaten beschränken. Das heißt, natürlich Ihre Adresse, dann aber nur eine Festnetz-, eine Fax- und eine Mobilnummer. Zu guter Letzt, sollten Sie sich bei der Angabe Ihrer E-Mail Adressen, auf maximal zwei beschränken, da sonst die Visitenkarte zu unübersichtlich werden könnte.

Also fassen wir zusammen. Ein attraktives, kreatives Design in Verbindung mit Ihren nicht zu umfangreichen Kontaktdaten macht heute eine gute Visitenkarte aus.

Viel Spaß und Kreativität beim Entwerfen Ihrer Visitenkarte.

1 Response

  1. Elisabeth sagt:

    Hallo!
    Gute Zusammenfassung über die Grundlagen, was ich aber noch hinzufügen wollte ist, dass das Papier auch eine große Rolle spielt. Das Design kann noch noch so schön sein, wenn man es auf dünnes Papier druckt anstatt auf ordentlichen Karton ist die Visitenkarte auch nicht wirklich was wert. Also bitte auch diesen Aspekt beachten, desto dicker, desto besser und edler sieht es aus.