5 Gründe, warum ich kein E10 Benzin tanken werde

Hier schreibe ich euch meine 5 guten Gründe auf, warum ich den neuen sogenannten Biosprit E10 niemals mit meinem Auto tanken werde:

  • Niemand gibt mir eine Garantie für einen defekten Motor
    Die meisten Autohersteller und sogar verschiedene Tankstellen bieten eine Garantie, dass für verschiedene Fahrzeugtypen E10 nicht gefährlich ist. Doch hier gibt es ein Problem. Sollte mein Motor dennoch wegen E10 kaputt gehen, bin ich als Autofahrer in der Beweispflicht und muss den Schaden nachweisen. Das ist in meinen Augen unmöglich.
  • Keine Nahrungsmittel in den Tank
    Grundsätzlich habe ich etwas dagegen, dass Nahrungsmittel für die Gewinnung von Kraftstoff für ein Fahrzeug genutzt werden. Die Anbauflächen von deutschen Bauern sollten lieber für Lebensmittel genutzt werden und nicht für Kraftstoffe. Das ist einfach meine grundsätzliche Meinung die ich keinesfalls ändern werde.
  • Keine Bevormundung von der Politik
    Ich habe aktuell von der Politik in Deutschland die Nase voll. Im Beispiel E10 wird wieder mal gezeigt, dass eine Quote unbedingt durchgedrückt werden soll und dadurch die Autofahrer bevormundet werden einen Kraftstoff zu tanken (den diese vielleicht gar nicht möchten).
  • Der Benzinverbrauch steigt
    Ich habe mich in der letzten Zeit mal etwas informiert und ein paar Erfahrungsberichte über E10 bezüglich dem Verbrauch durchgelesen. Bei fast allen Tests ist der Verbrauch pro 100 Kilometer mit E10 gestiegen. Ein weiterer Grund nicht E10 zu tanken.
  • Weil ich einen Diesel fahre
    Mein zweites Auto hat einen Dieselmotor. Das ist wohl der einfachste und beste Grund kein E10 zu tanken. Wenn man es einmal machen sollte ist der Motor kaputt. Aber das dürfte normalerweise jedem Autofahrer klar sein, dass man in einem Diesel kein Benzin einfüllen darf.

Werbung

2 Responses

  1. Andy sagt:

    Vorweg: ich bin kein Freund von E10, trotzdem tanke ich den Sprit. Ich habe keine Angst vor einem Motorschaden.
    Und dass der Spritverbrauch steigt ist zwar richtig aber nur minimal. Ich denke sogar dass man den Mehrverbrauch nicht einmal nachweisen kann.
    Trotzdem bleibt die Diskussion um E10 spannend.
    Gruß Andy.

  2. Gif-Bilder.de sagt:

    Stimme ich dir zu. Die Diskussion um E10 wird in der nächsten Zeit noch nicht aufhören. Mich nervt am meisten, dass die Politik etwas entscheidet und es dem Bürger mit allen Mitteln aufzwingen möchte, ohne das man sich selbst entscheiden kann. Wenn man E5 und E10 gleichzeitig Angeboten hätte wäre diese Diskussion (Boykott) gar nicht erst gekommen.