Sit & Go Poker Tipps

Wer bereits häufiger ein Sit & Go Pokerspiel gespielt hat, konnte dadurch bereits einige Erfahrungen sammeln. In verschiedenen Casinos in Deutschland werden Sit & Go Pokerspiele angeboten. Besonders Anfänger machen an diesen Tischen viele Fehler. Das wichtigste Ziel an diesen Tischen ist unter die ersten 3 Plätze zu gelangen. Denn bei diesen Platzierungen erhaltet Ihr einen Gewinn. Platz 4 bis 10 geht dagegen leer aus.

Nicht der Sieg zählt bei einem Sit & Go Spiel

Wer längerfristig Erfolg beim Pokern haben möchte, ist nicht immer auf den ersten Platz bei einem Sit & Go Spiel fixiert. Wichtig ist es bei einem Spiel ins Geld zu kommen. Durch eine gute Mischung aus Strategie und Glück könnt Ihr längerfristig viele Spiele gewinnen.

Jeder Spielfehler sollte analysiert und gemerkt werden

Wenn Ihr auf eine falsche Karte gesetzt habt, solltet Ihr diesen Spielzug im Kopf behalten. Denn aus so einem Fehler kann man lernen. Ein guter Pokerspieler wird man nur, wenn man aus seinen eigenen Fehlern lernt und diese kein zweites Mal macht. Je höher der Einsatz beim Pokern wird, desto wichtiger ist die Erfahrung beim spielen.

Werbung

Geduld spielt eine sehr wichtige Rolle

Wer ein Sit & Go Pokerspiel gewinnen möchte, muss seine Gegner nicht am Anfang besiegen. Warten sie zu Beginn des Spiels auf Ihre Chance und versuchen Chips von Ihren Gegnern zu erkämpfen. Am Ende eines Pokerspiels sollte man etwas Aggressiver spielen. Denn hier können die Blinds ein Spiel schnell entscheiden.

Pokern kann gefährlich werden

Nicht vergessen! Poker ist ein Glücksspiel und kann süchtig machen. Darauf weise ich immer wieder hin. Denn die Glücksspielsucht ist Gefährlich und kann eine Existenz und Familien zerstören. Wenn Sie Poker in einem Casino in Deutschland spielen möchten, sollten Sie nicht über Ihre Verhältnisse spielen.

Weitere Infos über Poker

Werbung