Fußball Manager 10 – Tipps und Tricks

Das Training sollte für Ihre stärksten Spieler nicht zu stark ausgerichtet werden. Denn dadurch verletzen sie sich nicht so häufig und haben eine höhere Frische. Wenn Sie nur wenig Geld für neue Spieler haben, sollten Sie das Training auf Fitness und Kondition einstellen. Dadurch könnten Sie auch stärkere Mannschaften schlagen. Diese müssen schließlich auch unter der Woche im Europapokal spielen.

Beim Stadion können neben den Zuschauern noch weitere Einnahmen im Spiel generiert werden. Einen Imbiss oder verschiedene Logen bieten eine zusätzliche Einnahmequelle.

Die besten Tipps für das Game Fußball ManagerSpieler auf dem Abstellgleis sollten auch mal in die zweite Mannschaft versetzt werden. Dadurch kann der Spieler wieder einige Spiele bestreiten. Die Form könnte wieder ansteigen und dadurch auch im ersten Team interessant werden. Nichts ist schlimmer als ein Fußballspieler der nicht spielt.

Werbung

Wer in der Zukunft eine gute Mannschaft haben möchte, sollte die Jugend im Fußball fördern und gute Spieler im Team aufsteigen lassen. Auch beim Fußball Manager 10 ist das nicht anders. Lassen Sie bei einigen Spielen in der Liga oder im Pokal auch mal einen Jugendspieler ran. Dadurch wird dieser immer stärker und könnte zu einem neuen Star werden. Je mehr Einsätze ein Jugendspieler bekommt, desto stärker wird er am Saisonende.

Sollte einmal das Geld knapp werden, gibt es die Möglichkeit, ein Freundschaftsspiel gegen einen Klassen schlechteren Verein zu vereinbaren. Dadurch erhalten ihr mehr Einnahmen und könnt verschiedene Spielern Einsatzzeit geben.

Im Spiel Fußball Manager 10 gibt es die Möglichkeit auch im Ausland einen Fanshop zu errichten. Dieser Shop im Ausland macht aber nur Sinn, wenn ihr verschiedene ausländische Spieler im Kader habt. Nur dadurch könnt Ihr Einnahmen für den Verein generieren. Ihr solltet mindestens, 3 verschiedene Spieler aus dem Ausland in eurem Kader haben, um einen erfolgreichen Shop eröffnen zu können.

Die Finanzen sind für einen erfolgreichen Manager einer der wichtigsten Punkte im Spiel. Denn nur mit genügend Geld auf dem Konto können neue Spieler gekauft oder das Stadion ausgebaut werden. Aus diesem Grund solltet Ihr darauf achten, dass die Finanzen nicht zu stark ins minus rutschen. Ein Gewinn am Jahresende wäre natürlich ein erfolgreicher Abschluss.

Auf dem Transfermarkt kann man häufig in der Winterpause, gute Spieler für einen relativ geringen Betrag in die eigene Mannschaft holen. Ihr solltet nach Spielern suchen, die wenige Einsätze haben und sich nicht in dem eigenen Team durchsetzen konnten. Diese Spieler könnt ihr entweder direkt kaufen oder zum Saisonende ausleihen. Beim ausleihen des Fußballspielers ist aber darauf zu achten, dass eine festgeschriebene Ablösesumme vereinbart wird. Sonst geht der Spieler nach dem Leihvertrag wieder zu seinem alten Verein zurück.

Eine ausführlichere Liste mit weiteren Tipps gibt es auf dem Magazin PCGames

Fußball Manager Tipps

Fußball Manager Tipps

Werbung