Fonts erstellen mit Software

Eigene Fonts erstellen ist nicht leicht, aber FontCreator vereinfacht den Prozess mit einer intuitiven Schnittstelle und Tonnen von Features und Tools.

Fonts erstellen

FontCreator / Fonts erstellen

Die Zeichenwerkzeuge erlauben Ihnen, Glyphen einzeln zu gestalten und zu bearbeiten.

Es gibt die Möglichkeit Schriftarten direkt zu importieren. Danach kann die Schriftart bearbeitet werden. Gespeichert werden die Fonts im TrueType Schrifttype (TTF).

Es gibt die Möglichkeit, Bilder in Glyphen umzuwandeln. Mit diesem Tool könnt Ihr eure eigene Handschrift in eine Schriftart verwandeln. Auch der Fettdruck von jedem Schrifttyp ist kein Problem.

Mit kurzer Einarbeitungszeit können Webmaster oder Webdesigner schnell eigene Fonts erstellen.

Die Software kostet 79 Dollar. Weitere Informationen über die Software FontCreator erhaltet Ihr auf der Herstellerseite http://www.high-logic.com/fontcreator.html

Alternative zum FontCreator

Wer sich kein Programm auf seinem Rechner installieren möchte, dem empfehle ich das Onlinetool FontStruct.

Mit diesem können Schriften direkt im Internet erstellt und heruntergeladen werden.

Es ist eine echte Alternative zu jeder Software die man auf dem Rechner installieren muss. Auf dem Artikel „FontStruct Schrift Editor“ gibt es weitere Infos über das Onlinetool.