Begriffe der illegalen Szene

Es gibt verschiedene Wörter die in der illegalen Computer- und Kopiererszene verwendet werden. Hier findet Ihr die wichtigsten Begriffe die verwendet werden. Die meisten Begriffe werden für das illegale kopieren von Software verwendet.

Crackz

Ein Crack ist eine Datei die den Schutz von einer Software umgehen. In den meisten Fällen ist ein Crack eine modifizierte EXE Datei. Diese Datei wird gegen die Originale der Software ausgetauscht. Ziel ist es z.B. eine Kennwortabfrage (Seriennummer) zu umgehen.

E-Bookz

Kopierte Bücher die normalerweise im Handel Geld kosten, werden als PDF Dokument abgespeichert und weitergegeben. Das sind so genannte E-Bookz.

Werbung

Isoz

Eine Kopie von eine Programm oder Spiel wird in auch Isoz genannt. Es ist eine identische Kopie von einer Software die sehr oft über Filesharing Anbieter weitergegeben werden.

Key-Generator

Programme können Seriennummern abfragen. Diese Generatoren können Seriennummern automatisch erstellen. Danach wird die Nummer einfach eingegeben und eine Vollversion ist freigeschaltet.

No-CD

Bei No-CD wird eine CD-Rom im Laufwerk simuliert. Ein Computerspiel ist ohne der original Software lauffähig. Der Kopierschutz von einer CD wird mit No-CD umgangen.

Romz

Romz ist nur ein Begriff der die Kopien von mobilen Geräten beschreibt. Romz werden bei der PSP, Nintendo DS oder weiteren tragbaren Geräten genannt.

Serialz

Ein Serial ist das Kurzwort für die Seriennummer einer Software. Sehr viele Programme sind nur mit einer Seriennummer lauffähig. Diese Art von Schutz gibt es schon sehr lange. Um diese Nummern zu finden, gibt es aber auch Suchmaschinen die Serialz anzeigen.

Werbung