Ein paar Möglichkeiten der Datensicherung

Wer einen Computer besitzt sollte regelmäßig eine Datensicherung durchführen. Eine Festplatte in Ihrem Computer kann unvorhersehbar nicht mehr funktionieren. Wenn dieser Defekt auftreten sollte, könnten ihre gesamten Daten verschwunden sein. Aus diesem Grund ist eine Datensicherung äußerst wichtig. Es gibt verschiedene Arten wie sie ihre Daten auf ein externes Medium speichern können. Die wichtigsten Arten der Datensicherung werde ich hier auflisten.

CD-R

Auf eine CD-R können bis zu 700 MB Daten gespeichert werden. Mithilfe von einem Brenner können ausgewählte Karten von ihren Computer auf die Scheibe gebrannt werden. Wählen Sie bei einer CD auf jeden Fall eine wiederbeschreibbare um nachträglich Daten speichern zu können. Der größte Nachteil einer CD ist die Speicherkapazität von nur 700 MB.

DVD-R

Wie auch bei der CD sollten Sie bei einer DVD eine wiederbeschreibbare wählen um öfter auf der gleichen DVD sichern zu können. Die DVD bietet einen Vorteil gegenüber der CD. Sie haben eine Speicherkapazität von bis zu 5 GB.

Werbung

USB-Stick

Die tragbaren USB Sticks sind gut geeignet um schnell Sicherungen durchzuführen. Für die langfristige Datensicherung empfehle ich dieses Sticks nicht. Denn sie könnten schnell verloren gehen oder defekt seien. Durch die geringe Größe USB Stick sehr schnell transportiert werden. Das ist ein Vorteil gegenüber anderen Speichersystemen.

Internet und Cloud Speicher

Natürlich können Sie auch eine gesamte Festplatte im Internet sichern. Wenn sie ihre Daten auf einem Webserver speichern, sind sämtliche Daten sofort verfügbar. Sie benötigen für die Sicherung immer einen Internetanschluss. Ich empfehle die Sicherung im Internet in Verbindung mit einer zweiten Sicherung. Zusätzlich kann man auch eine Cloud verwenden. Hier sollte man aber keine wichtigen Daten sichern.

Externe Festplatte

Die externe Festplatte ist nach meiner Ansicht die beste Möglichkeit Daten von einem Computer zu sichern. Mittlerweile gibt es externe Festplatten die bereits einen Terrabyte Speicher besitzt. Mit dieser Speichergröße können bis zu 3 Computer gleichzeitig gesichert werden. Zusätzlich sind sie mit einer externen Festplatte sehr mobil. Für diese Festplatten ab einer Größe von 150 GB ist eine externe Stromversorgung nötig. Bis zu 150 GB wird die externe Festplatte durch den USB Anschluss mit Strom versorgt.

Welches System verwenden?

Für mich persönlich ist derzeit das Internet und die externe Festplatte die beste Art der Datensicherung. Sie sollten beide Systeme gleichzeitig verwenden um die höchstmögliche Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten. Sollte Ihre externe Festplatte defekt sein, können Sie die Daten aus dem Internet herunterladen. Diese beiden Systemen bieten die höchste Sicherheit.

Weitere Informationen:
5 Backup Tools und Software für Windows
USB Stick mit Software sichern
Datensicherung Software

Werbung