Die Computer Tastatur

Die Tastatur ist das Eingabemedium für den Computer. Mit der Tastatur können Sie den gesamten Zeichensatz schreiben.

Ohne diesem Eingabemedium ist ein Computer sinnlos. Jede Tastatur hat ein Schreibmaschinenfeld und meistens auch ein Zahlenfeld.

Geschrieben wird im 10-Finger System. Mit einer Computertastatur können unglaubliche Schreibgeschwindigkeiten erreicht werden.

Werbung

Eine Tastatur wird per Kabel oder per Funk mit dem Computer verbunden.

Schon einer der ersten Computer von Konrad Zuse konnte mit ein paar Tasten bedient werden.

Es wurden als erstes mechanische Tasten verwendet, die anschließend durch elektronische ausgetauscht wurden.

Die Tastenfelder einer Tastatur wurden von den alten mechanischen Schreibmaschinen übernommen.

Es gab auch verschiedene Tasten die man auf modernen Tastaturen gar nicht mehr findet.

Anfang der 80er Jahre wurden immer neuere Tastaturen entwickelt und mit eigenen Tasten belegt.

Das führte dazu, dass es eine große Anzahl unterschiedlicher Tastefelder und Tastaturen gegeben hat.

Erst durch die Entwicklung der IBM Computer wurden die unterschiedlichen Tastaturen nicht mehr gebraucht.

Denn der IBM-PC hat sich am Markt etabliert und alle Hersteller haben sich an diese Tastatur gerichtet.

Nur noch Apple bietet eine andere Tastatur. Doch diese ist auch sehr identisch mit der normalen PC Tastatur.

Die Ludwig Maximilians Universität in München hat einen sehr guten und informativen Artikel über die Geschichte der Computer Tastaturen veröffentlicht.

Auf der Internetseite http://www.medien.ifi.lmu.de/lehre/ws0607/mmi1/essays/Simon-Lutzenberger/ könnt Ihr den kompletten Artikel auf der Homepage der Universität durchlesen.

Natürlich gibt es auch auf dem Lexikon Wikipedia nützliche Informationen über neue und alte Tastaturen.

Auf der Seite http://de.wikipedia.org/wiki/Tastatur gibt es einen Überblick über die Eingabegeräte für den Computer.

Weitere Informationen:
Kreuz Zeichen mit Tastatur erstellen
Die Maus für den Computer

Werbung