Florida Sehenswürdigkeiten – Urlaub und Tipps

Die Strände in Florida

Florida bietet jedem Urlauber eine sehr große und schöne Auswahl an verschiedenen Stränden die man besuchen kann. Diese Strände werden unter Tags von Tausenden Menschen besiedelt die unter Palmen liegen oder sich im Meer vergnügen. Der weiße Sand an den Stränden von Florida gehört zu jeder Reise in diese Region dazu.

Mit dem Auto über den Strand fahren

Hier gibt es eine Besonderheit die es in Europa nicht gibt. Gegen einen kleinen Aufpreis könnt Ihr mit einem Fahrzeug über den Strand fahren und alles ansehen. Dabei solltet Ihr immer auf die Maximalgeschwindigkeit achten. Sonst könnt Ihr euch sehr schnell einen Strafzettel einhandeln.

An den verschiedenen Strandbars und kleinen Restaurants könnt Ihr gemütlich Essen und euren Urlaub genießen. Doch auf das obligatorische Bier müsst Ihr verzichten. Denn Alkohol ist am Strand strengstens Verboten außer es ist natürlich erlaubt.

Werbung

Folgende Strände sind für einen Urlaub geeignet:

  • Clearwater Beach
  • Cocoa Beach
  • Mexico Beach
  • Panama City Beach

Weitere Infos und eine Liste mit den Top 10 Stränden in Florida findet Ihr auf der Homepage http://www.floridabeachesguide.com.

Reisen nach Florida

Wer seinen nächsten Urlaub in Florida verbringen möchte, findet viele und wunderschöne Strände in dieser Region. Ihr könnt entweder am atlantischen Ozean oder am Golf von Mexiko Urlaub machen.

Denn bei einer Florida Reise kann sich für beide Meere entscheiden. Es gibt viele Reise Tipps die man in Florida besuchen kann.

Die häufigsten und beliebtesten Anziehungspunkte für Touristen sind die Orte Daytona Beach, Palm Beach oder Miami Beach. Hier werden die meisten Reisen in der Region unternommen. In den Sommermonaten sind besonders viele Taucher in Florida um die gigantische Unterwasserlandschaft zu sehen.

Doch hier ist Vorsicht geboten. In Florida gibt es Haie die sehr gefährlich werden können und bereits Taucher angegriffen haben. Deshalb sollten nur erfahrene Taucher in Florida Urlaub machen. Wer nicht am Tauchsporrt interessiert ist, kann sich verschiedene Städte und Sehenswürdigkeiten in Florida ansehen.

Die bekannteste Stadt in Florida ist Miami.

Diese ist sehr beliebt bei Touristen die eine Reise in Florida buchen möchten. Auch in Deutschland ist Miami wegen der Fernsehsendung CSI Miami bekannt geworden.

Die Skyline der Stadt Miami in Florida

Die Skyline der Stadt Miami in Florida – © littleny – Fotolia.com

Einen Freizeitpark besuchen

Auch der Personenkreis der sich nicht mit Strandurlaub oder Stadturlaub begnügen möchte konnte in Florida auf seine Kosten. In keinem anderen amerikanischen Staat gibt es so viele Besucherparks und Freizeitparks wie in dieser Region.

Die Universal Studios und Walt Disney World in Florida gehören zu den beiden bekanntesten. Wenn ihr alle Vergnügungsparks ansehen wollt, benötigt Ihr nur für die Besuche der Parks mindestens eine Woche Urlaub.

Durch das sehr heiße Klima in Florida können Touristen das ganze Jahr in die Region fliegen und Urlaub machen. In den Sommermonaten herrschen in Florida tropische Temperaturen ideal für das Baden im Meer geeignet sind.

Das Wasser im Meer ist schön warm und ideal für einen entspannenden Urlaub geeignet. Wer eine Urlaubsreise buchen möchte, dem empfehle ich eine Pauschalreise nach Florida zu buchen. Denn diese Reisen sind meistens günstiger zu haben.

Disneyland in Florida (Orlando)

In Amerika sind Freizeitparks sehr beliebt. Dazu zählt natürlich auch einer der beliebtesten Parks in den USA der im Jahr 1971 offiziell geöffnet worden ist. Ich spreche vom Disneyland Freizeitpark in Florida (Orlando). Aufgrund der stetigen Erweiterung des Freizeitparks zählt er heute zu den weltweit größten seiner Art.

Kein anderer Freizeitpark hat die Größe erreicht wie das Disneyland in Florida. Die Parkanlage ist aufgeteilt in sieben verschiedenen Themen. In diesen Themenbereichen können Erwachsene und Kinder Mickey Mouse oder Donald Duck bewundern. Natürlich darf auch im Disneyland Florida das Schloss Magic Kingdom nicht fehlen.

Von diesem Schloss aus, könnt ihr sämtliche Attraktionen im Freizeitpark einfach erreichen. Für die größeren Kinder gibt es Attraktionen wie z.B. eine Wildwasserbahn und für die kleinen gibt es verschiedene Karussells und langsamere Fahrgeschäfte.

Durch diese gute Mischung von Fahrgeschäften im Disneyland Florida ist für Jung und Alt immer Spaß geboten. Die interessanteste Attraktion im Disneyland Florida ist die Achterbahn im Park. Diese wurde für über 100 Millionen US-Dollar geplant und im Disneyland Florida errichtet. Durch diese ohne Baukosten zählt die Expedition Everest Bahn zu einer der teuersten weltweit.

Wer im Disneyland Florida übernachten möchte, kann sich ein Hotelzimmer direkt im Park mieten oder im Umland günstige Angebote finden. Denn das Disneyland in Florida sollte man mindestens einen Tag lang besuchen um alle Attraktionen gesehen zu haben. An einem einzigen Tag schafft man es nicht, den gesamten Freizeitpark anzusehen.

Von Cartoons bis Raumfahrt wird euch im Disneyland alles geboten. Weitere Informationen und Eintrittspreise des Disneyland Florida findet ihr auf der offiziellen Internetseite http://disneyworld.disney.go.com. Hier wird euch ebenfalls die Möglichkeit geboten, ein Hotel in Themenpark zu buchen.

Cape Canaveral

Cape Canaveral

Cape Canaveral – Urheber: daneel1409 / 123RF Standard-Bild

Wer sich in den USA befindet, sollte auf einen Besuch in Cape Canaveral nicht verzichten. In Cape Canaveral befinden sich Raketenabschlussplätze für das Space Shuttle und andere Transportraketen.

Von hier aus sind die ersten Raketen in Richtung Mond geschossen worden. Auch die erste Mondlandung wurde von Cape Canaveral ausgestartet. Der Weltraumbahnhof der NASA befindet sich circa 78 km von der Stadt Orlando entfernt.

Diese Strecke ist sehr gut mit dem Auto erreichbar. Wer sich den Weltraumbahnhof in Florida ansehen möchte, sollte sich einen kompletten Tag dafür Zeit nehmen.

Denn das Areal von Cape Canaveral ist riesig und bietet Touristen verschiedene Attraktionen. Der erste Anlaufpunkt für Urlauber ist der KSC Visitor Complex den man am Eingangsbereich des Weltraumbahnhofs finden kann.

Auf dem Areal von Cape Canaveral wurden für Touristen verschiedene Raketen aufgestellt, die die Entwicklung der Raketen verdeutlichen soll. Auf der offiziellen Internetseite der NASA http://www.nasa.gov findet ihr weitere Informationen und Bilder über Cape Canaveral.

Key West Florida

Key West

Key West – Urheber: iofoto / 123RF Standard-Bild

Die Insel Key West liegt im Bundesstaat Florida in den USA und ist ein beliebtes Reiseziel von Touristen. Die gleichnamige Hauptstadt Key West der Insel bietet jeden Touristen eine Möglichkeit einen wunderschönen Urlaub zu verbringen.

Es gibt verschiedene Hotels in unterschiedlichen Kategorien die jedes Jahr von tausenden Touristen besucht werden. Wenn ihr aus Deutschland eine Reise plant, empfehle ich euch in den Wintermonaten nach Key West zu fahren.

Wenn es in Deutschland Winter ist, gibt es in Key West sehr warme Tage die man mit unserem Sommer vergleichen kann. Obwohl Key West eine Insel ist, kann man diese mit dem Auto auf verschiedenen Brücken erreichen.

In nur 150 km Entfernung von Key West liegt das Land Kuba. Weitere Informationen über Sehenswürdigkeiten und Hotels findet ihr auf der offiziellen Internetseite http://www.keywest.com der Insel.

Hier befindet sich auch der südlichste Punkt der Vereinigten Staaten von Amerika. Dieser Punkt wird an der Küste gekennzeichnet mit einem großen Stein. Auf diesem ist die Entfernung zu Kuba (90 Miles) angegeben.

Jacksonville ist die größte Stadt in Florida

In Florida gibt es sehr viele große Städte mit einigen Tausend Einwohnern. Die größte Stadt in Florida ist aktuell Jacksonville. Grund für die Größe der Stadt ist die ansässige Industrie. Diese sorgt für ein stetiges Wachstum in der größten Stadt. Die zweitgrößte und auch bekanntere Stadt ist Miami.

Denn die Stadt wurde durch TV Serien wie Miami Vice oder CSI: Miami weltweit bekannt. Die Stadt selbst hat unter 500.000 Tausend Einwohner. Doch um die Stadt wohnen mehr als 2 Millionen Menschen. Aus diesem Grund ist Miami ein Ballungszentrum von Florida. Vor über 30 Jahren war aufgrund der Drogenkriminalität die Stadt Miami noch sehr gefährlich.

Doch heute ist sie das beliebteste Ziel von Touristen in Florida. An Platz 3 der größeren Städte liegt Tampa. Mit über 300.000 Einwohnern zählt sie ebenfalls zu den großen Städten der Region. Der Bundesstaat Florida in den USA hat einige sehr schöne Städte zu bieten, die man als Tourist besuchen und kennenlernen kann.

Die Everglades

Everglades in Florida

Everglades in Florida – Urheber: sumos / 123RF Standard-Bild

Auch für alle Naturfreunde bietet Florida einige sehr interessante Plätze. Besonders die Everglades sind einen Besuch wert. Hier findet man vor den Toren von Miami ein sehr großes Gebiet mit Sümpfen und Flüssen. Die gesamten Everglades stehen unter Naturschutz und werden als Nationalpark von den USA betrieben.

Wenn Ihr in diese Region von Florida fahren wollt, solltet Ihr euch über die Mücken in den Everglades informieren. Ich empfehle euch vor der Schlüpfzeit der Mücken zu fahren. Andernfalls wird der Besuch kein Vergnügen weil man ständig gestochen wird. Es gibt nur eine Straße die zu den Everglades führen.

Nachdem Ihr angekommen seid, kann man verschiedene Wege zu Fuß oder mit dem Auto erkunden. Auch ein Campingplatz mit einigen Stellplätzen ist hier zu finden. Ihr solltet keine Wanderung auf eigene Faust in den Everglades machen. Nur mit einem Erfahrenen Führer ist es sicher.

Denn in den Everglades leben viele Krokodile die sehr gefährlich werden können. Es gibt verschiedene Exemplare mit einigen Metern länge. Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite des Egerglades Nationalparks. Besucht die Webseite http://www.nps.gov/ever für weitere Infos.

Das Wetter und Klima in Florida

Wer nach Florida (USA) fährt um einen Urlaub zu machen, geht davon aus, dass es sehr viel Sonne und Wärme gibt. Denn in dieser Region, herrscht fast das ganze Jahr, ein sehr gutes und warmes Klima, dass für einen Strandurlaub bestens geeignet ist. Besonders Urlauber aus Europa fliegen gerne in diese Region um dem Winter zu entfliehen. Sobald in Europa winterliche Temperaturen Einzug gehalten haben, kann man in Florida am Strand liegen und im Meer schwimmen.

Genau aus diesem Grund ist Florida ein sehr schönes Reiseziel für Touristen. Zwischen November und April ist die ideale Zeit für einen Flug nach Florida. In diesen Monaten könnte man das Wetter mit dem Frühling in Deutschland vergleichen. Es gibt viel Sonne und die Temperaturen sind warm. Nachts wird es deutlich kälter als Tagsüber. Im Sommer sind Temperaturen von über 30 Grad kein Problem.

Im Sommer ist es in Florida ohne Klimaanlage unerträglich warm. Wer diese Hitze nicht vertragen kann, sollte nicht nach Florida fliegen. Im Sommer ist in Florida zusätzlich die Hurrikan Zeit die sehr gefährlich werden kann. In den Wintermonaten ist es eher unwahrscheinlich das Hurrikans auftreten werden. Aus diesem Grund bietet sich im Winter eine Reise an.

Durch die Strömungen des Atlantiks und des Golf von Mexiko können in Florida extreme Temperaturen auftreten. Im Sommer kann ein Hurrikan den Urlaub komplett über den Haufen werfen. Aus diesem Grund ist eine Reise im Sommer nicht unbedingt zu empfehlen. Dennoch sollte man nicht davor zurückschrecken nach Amerika zu fliegen.

Informieren Sie sich vor einer Florida Rundreise über das Wetter am Zielort um Überraschungen vorbeugen zu können. Auf der internationalen Homepage für Tourismus http://www.visitflorida.com erhaltet Ihr weitere Informationen über das Wetter und verschiedene Reiseziele in der Region Florida.

Klimatabelle Florida

Jan.Febr.MärzAprilMaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Durchschnittliche Temperatur Florida in Grad232425263031313130282624

Die aktuelle Klima für ein komplettes Jahr in Florida. In dieser Region fällt die Temperatur nur selten unter 20 Grad Celsius.

Hotels in Florida

Wenn Ihr euch ein Hotel in Florida buchen möchtet, solltet Ihr vorher wissen, welches Hotel Ihr bevorzugt. Denn in Florida gibt es Hotels für den kleinen und großen Geldbeutel. Die einfachste Möglichkeit ein Hotel in Florida zu finden ist natürlich das Internet. Hier gibt es verschiedene Urlaubsportale die eine Buchung und Hotelsuche im Internet ermöglichen. Meistens werden in Florida die Hotelzimmer von Urlaubern aus den USA oder anderen Ländern gebucht.

Denn Florida ist eines der beliebtesten Reiseziele der USA. Grund ist das schöne Wetter und die Freizeitmöglichkeiten in dem US-Bundesstaat. Doch nicht alle Hotelzimmer werden von Urlaubern belebt. Ein kleiner Teil wird auch von Geschäftsleuten in den Hotels gebucht. Diese mieten sich aber meistens nicht in den Urlaubstempeln für den Massentourismus ein.

Den Geschäftsleuten werden verschiedene Hotels in Florida angeboten und können ebenfalls über Buchungsplattformen im Internet gebucht werden. Bei diesen Hotels wird nicht so viel auf Erholung wert gelegt. Bei Business Hotels müssen hochwertige Konferenzräume und eine technisch einwandfreie Ausstattung vorhanden sein. Diese Hotels müssen aber im Internet etwas gesucht werden, weil die Pauschaltouristen meistens bevorzugt werden.

In den Wintermonaten herrscht in Florida ein sehr mildes Klima mit 20 Grad. Das ist ein Grund, warum viele Touristen nach Florida fahren um einen Urlaub im Winter zu machen. Berühmt wurden die Strände in Florida von der sehr bekannten Fernsehserie Baywatch die im deutschen Fernsehen gelaufen ist.

Wenn Ihr euch für ein Hotel in Florida entschieden habt, solltet Ihr immer darauf achten, dass ein Schwimmbad vorhanden ist. Denn ein Hotel in Florida ohne Swimming Pool kann im Sommer unerträglich heiß werden. Deshalb sollte man zur Abkühlung einen Swimming Pool im Hotel haben.

Werbung