Köln Sehenswürdigkeiten und Reisetipps

Die Stadt Köln liegt im Bundeslang Nordrhein-Westfalen und hat ca. 990.000 Einwohner. Diese Stadt wurde im Altertum von den Römern gegründet. Die Stadt Köln kann auf eine 2000 Jährige Geschichte zurückblicken.

Aktuelle Veranstaltungen oder Informationen über Köln findet Ihr auf der Internetseite http://www.koeln.de Durch die in Westdeutschland liegende Stadt fließt der Fluss Rhein.

Ein Besuch im Karneval ist in der Stadt Köln sehr zu empfehlen. Die gesamte Stadt feiert die Karnevalszeit mit verschiedenen Veranstaltungen und Umzügen in der Innenstadt. Touristen kommen im Karneval voll auf Ihre Kosten.

Werbung

Die berühmteste gotische Kathedrale von Europa ist in Köln zu finden. Es sind Reliquien und verschiedene Bilder zu sehen. Im Jahr 1248 wurde die Kirche erbaut.

Das Längsschiff und die beiden Turmspitzen wurden aber erst zwischen 1842 und 1880 nach Originalplänen errichtet. Die Kathedrale ist als Kölner Dom bekannt.

Der Kölner Dom steht direkt im Zentrum der Stadt und wird jährlich von mehreren Millionen Touristen besucht. Jahrhunderte lang war Köln das Zentrum des deutschen Katholizismus.

Ein weiteres Haus aus dem Jahr 1330 ist das Rathaus der Stadt. Im 15. und 16 Jahrhundert wurden zwei Teile am Rathaus nachträglich angebaut.

Das Rathaus kann mit einer Führung besichtigt werden. Eine Anmeldung für die Führung ist nötig. Weitere Informationen gibt es auf der Seite www.stadt-koeln.de.

Im Mittelalter war Köln eine Festung die komplett von einer Mauer umschlossen war. Einige Teile der Festungsmauern sind noch heute vorhanden und können besucht werden.

Im Römischen Reich Deutscher Nation war Köln die größte Festungsanlage mit insgesamt 12 Torburgen und sehr vielen Wehrtürmen.

Wer gerne ins Theater geht, ist im Kölner Schauspielhaus genau richtig. Es werden Stücke von Shakespeare und weiteren Künstlern gezeigt.

Das aktuelle Programm findet Ihr auf der Seite www.buehnenkoeln.de. Eine Reservierung im Internet ist zu empfehlen.

Kölner Dom

Diese unglaubliche gotische Kirche ist faszinierend, weil an dem Bau ständig gearbeitet wurde. Seit dem Jahr 1248 wurde an dem Kölner Dom gebaut.

Es gibt im Kölner Dom verschiedene Reliquien die seit Jahrhunderten schon in der Kirche liegen.

Der Kölner Dom kann jeden Tag von 06.00 Uhr bis 19.30 Uhr besucht werden. Sehr interessant ist auch der Aufstieg in den Glockenturm. Für Preise ab 2,50 Euro kann man den Turm hinaufsteigen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite http://www.koelner-dom.de.

Werbung