Facebook führt automatische Kennzeichnung von KI Bilder ein

Das Unternehmen Meta (Facebook) hat eine Ankündigung veröffentlicht, dass KI Bilder in Zukunft automatisch gekennzeichnet werden bzw. vom Autor angegeben werden müssen. Die Nachricht von Meta findest du hier.

Grund sind die immer größer werdende Anzahl an Fotos, die mit künstlicher Intelligenz erstellt und publiziert werden.

Wie will Facebook zwischen KI-Bildern und „echten“ Fotos unterscheiden?

Ich bin mir da nicht so ganz sicher, wie Meta das unter Kontrolle bekommen will. Denn viele KI Bilder die mit Tools wie Midjourney erstellt werden, haben so eine gute Qualität, dass man sie nicht von gekauften Stockfotos unterscheiden kann.

Anhand eines Algorithmus wird es für Facebook schwierig werden, KI Bilder zu filtern. Selbst Profis die häufig mit Fotos zu tun haben, tun sich schwer „normale“ von KI Fotos zu unterscheiden.

Das größte Problem sind eher die ganzen Deepfakes. Also Fotos von Menschen die mit Hilfe von KI erstellt wurden. Ein Beispiel ist das bekannte Bild vom Papst in einer dicken weißen Jacke oder die angebliche Verhaftung von Donald Trump.

Die Art der Bilder ist entscheidend

Ich glaube nicht, dass auf Facebook ein strenger Filter eingeführt wird, wenn ein Blumenbild veröffentlicht wird oder andere alltägliche Dinge. Bei Personen und speziell bei Deepfakes wird es wohl strengere Regeln und Kennzeichnungen geben.

Bei diesem Beispiel KI Bild wird es wohl keine Kennzeichnung geben. Denn wie will Facebook das erkennen?

Ich glaube trotzdem nicht daran, dass die Fotos so leicht erkannt werden können. Das geht nur, wenn die KI Tools ein Wasserzeichen einfügen. Aber dieses kann man ja auch wieder relativ einfach entfernen.

Mein Fazit

Ich finde es sehr spannend, wie die großen Webportale auf die Flut der KI generierten Fotos reagieren werden.

Aktuell werden millionenfach Bilder publiziert, die nur am Computer mit KI erstellt wurden. Ich glaube nicht, dass man diese so leicht erkennen und filtern kann.

Willst du auch ein Foto mit Ki erstellen? Dann schau dir doch diese KI-Bildgeneratoren einmal an.