Tipps gegen Email Spam

Wer kennt dieses Problem nicht? Sie öffnen Ihr Emailprogramm und rufen Ihre Emails ab. Über 70 % der Mails sind Werbung. Das Löschen der Nachrichten ist nervig und kostet viel Zeit. Hier zeige ich Ihnen ein paar Tipps wie Sie dieses Problem etwas einschränken können. Vielleicht erhalten Sie durch diese Tricks weniger Werbung als vorher.

Eine zweite Email anlegen

Wenn Sie einen Beitrag in ein Gästebuch schreiben, sollten Sie auf keinen Fall Ihre Hauptemailadresse verwenden. Denn Ihre Email wird in dem Gästebuch angezeigt und ist somit anfällig für Spambots. Legen Sie sich für diese Einträge eine zweite Email an. Im Internet finden Sie sehr viele kostenlose Emailanbieter. Ich empfehle Ihnen z.B. GMX.

Auf Werbemails nicht antworten

Wenn Sie eine Spam Email in Ihrem Postfach finden sollten Sie auf keinen Fall auf diese Email antworten. Wenn Sie eine Antwort geben könnte es passierten, dass Sie in weitere Verteiler eingetragen werden.

Werbung

Anti Spam Software installieren

Wenn Sie mit Outlook oder Outlook Express arbeiten sollten Sie auf jeden fall eine Anti-Spam Software auf Ihrem Rechner installieren. Dies gilt ebenfalls für alle Emailprogramme. Suchen Sie im Internet die passende Software. Bei Emailanbietern wie z.B. GMX sollten Sie den Spamschutz einschalten.

Email im laufe der Zeit ändern

Sie sollten hin und wieder Ihre Emailadresse ändern. Dies ist ein guter Schutz vor Spam. Denn die neue Adresse ist noch komplett Spamfrei. Die alte Adresse auf jeden Fall löschen. Jede Werbeemail geht somit wieder an den Absender zurück. Auf der Homepage spamgourmet.com können Sie eine Email anlegen die eine begrenzte Zeit laufen. Nach Ablauf der Zeit löscht sich die Adresse automatisch und Sie müssen sich eine neue Anlegen.

Emails auf der eigenen Homepage verstecken

Sie sollten Ihre Mail auf der eigenen Seite etwas verstecken. Es gibt Tools die automatisch im Internet nach Emailadressen suchen. Stellen Sie Ihre Email nicht in Textform auf die Homepage. Verwenden Sie einfach ein Bild mit Ihrer Email. Schon können diese Tools Ihre Email nicht mehr finden.

Emails mit Anhang sofort entfernen

Sie bekommen eine Email von einem unbekannten mit einem Anhang. Diese Mail dürfen Sie nicht öffnen. In diesen Anhängen werden sehr oft Trojaner, Spamtools oder Viren versteckt.

Halten Sie sich auf dem Laufenden

Informieren Sie sich in unregelmäßigen abständen im Internet nach neuen Strategien gegen Spam. Es werden ständig neue Tools und Abwehrmaßnamen entwickelt.

Weitere Informationen:
2 kostenlose E-mail Programme
Was ist eine Mail Bombe?

Werbung