Facebook – Social Community – Tipps und Tricks

Community Portal Facebook

Facebook

Facebook

Das Portal Facebook wurde speziell für Schüler und Studenten entwickelt. Der Gründer Mark Zuckerberg hat in der Harvard Universität die ersten Zeilen programmiert.

Mittlerweile ist das Portal Facebook eines der beliebtesten Studentenseiten im englischsprachigen Raum. Es wurden bereits 30 Millionen Registrierte Nutzer gezählt.

Facebook kann gigantische Besucherzahlen vorweisen und ist deshalb für große Investoren sehr interessant. Die Plattform wurde für eine Milliarde Dollar verkauft. Erreichbar ist die Studenten Seite unter der Seite http://www.facebook.com.

Werbung

Facebook Seite einrichten – anlegen

Wenn man eine eigene Fanpage oder Firmenpräsentation auf Facebook starten möchte, muss man verschiedene Schritte durchführen, um die Facebook Seite einrichten zu können.

Hier findet Ihr ein kleines Tutorial und verschiedene Informationen wie man eine Facebook Seite anlegen kann.

Wie kann man seinen Facebook Account löschen bzw. deaktivieren?

Immer mehr Nutzer von Facebook wollen wegen den Datenschutzproblemen Ihren Account löschen. Doch die Löschung ist nicht unbedingt einfach.

Auf der Internetseite chip online gibt es eine gute Anleitung wie man seinen Account löschen kann. Schritt für Schritt wird es euch erklärt.

Ein Facebook Game löschen

Es gibt sehr viel Nutzer die täglich ein Game auf Facebook starten. Wenn man diese Games aber nicht mehr spielen möchte, sollte man diese deaktiveren.

Denn auf Dauer könnten die Meldungen der Spiele nervig werden. Um diese Meldungen abstellen zu können, habe ich euch hier eine Anleitung zusammengestellt, wie man die Facebook Spiele deaktiveren kann.

Schritt für Schritt wird euch die Deaktivierung der Games gezeigt.

Wie kann man Bilder von Facebook sichern?

Facebook Bilder sichern

Bilder sichern von Facebook

Nach einer gewissen Zeit werden immer mehr Bilder in Facebook hochgeladen und seinen Freunden gezeigt. Doch wie kann man diese Bilder eigentlich wieder auf seinem Computer speichern?

Das funktioniert ganz einfach. Ihr müsst nur die Internetseite http://www.picknzip.com öffnen und euch über den Button Login mit Facebook verbinden.

Das Onlinetool verbindet sich automatisch mit Facebook und Ihr könnt eure Daten bzw. Bilder sehen. Jetzt wählt Ihr einzelne Bilder oder gesamte Alben auf Facebook aus und könnt diese mit einem Klick auf Download herunterladen.

Es wird sogar die Möglichkeit geboten, eure Facebook Videos herunterzuladen. Das ist noch nicht genug.

Ihr könnt sogar die Fotos von euren Freunden mit einem Klick auswählen und alle auf eurem Rechner speichern.

Wie kann ich meinen Facebook Namen ändern?

Am Anfang musste man immer den Facebook Support anschreiben, wenn man seinen Namen in Facebook ändern wollte. Das funktioniert mittlerweile direkt auf dem Portal.
  1. Als erstes müsst Ihr euch bei Facebook einloggen und die Kontoeinstellungen öffnen. Starten Sie dazu die Seite von Facebook und öffnen oben rechts die Einstellungen des eigenen Kontos.
  2. Danach öffnen sich die Allgemeinen Kontoeinstellungen. Hier wird der eigene Facebook Name angezeigt.
  3. Einfach auf den Link Bearbeiten klicken und einen anderen Namen eintragen und bestätigen.
  4. Das Speichern muss mit eurem Passwort bestätigt werden. Anschließend wird der neue Profilname angezeigt.

Wie kann man seinen Facebook Account deaktivieren?

Es gibt immer wieder Nutzer von Facebook die den eigenen Account für einen bestimmten Zeitraum deaktivieren wollen. Doch das Netzwerk versteckt diese Funktion relativ gut um nicht so viel Nutzer zu verlieren.
Hier möchte ich euch zeigen wie man sein Facebook Konto deaktivieren kann. Mit wenigen Schritten habt Ihr eure Daten stillgelegt. Folgende Punkte müssen durchgeführt werden:
  • 1. Schritt
    Im ersten Schritt muss man sich auf der Internetseite von Facebook mit seiner Email und dem Kennwort anmelden.
  • 2. Schritt
    Nachdem man angemeldet ist, muss man oben rechts auf Kontoeinstellungen klicken. Es öffnet sich ein zweites Fenster mit einer neuen Navigation auf der linken Seite. Hier klickt man den Link Sicherheit an.
  • 3. Schritt
    Als nächstes öffnen sich die Sicherheitseinstellungen von Facebook. Am Ende der Seite sieht man nur den Link: Deaktiviert dein Konto. Diesen muss man anklicken.
  • 4. Schritt
    Jetzt muss man nochmals bestätigen, was man sein Konto auch wirklich deaktivieren möchte. Zusätzlich kann man auch einen Grund dafür angeben, warum man austreten möchte.
  • 5. Schritt
    Als letztes muss man noch auf Bestätigen drücken und den Anweisungen auf der nächsten Seite folgen.
  • 6. Schritt
    Der Facebook Account wird deaktiviert.

Facebook Like Button übermittelt Daten

Die Like bzw. Gefällt-Mir Buttons von Facebook tauchen auf immer mehr Webseiten im Internet auf. Das ist sehr vielen Datenschützern ein Dorn im Auge.

Denn die Buttons verraten häufig persönliche Infos ohne das man den Button überhaupt angeklickt hat.

Denn es wird im Browser ein Cookie hinterlegt, dass auch beim Surfen im Internet persönliche Infos weiterleiten kann.

Deshalb empfehle ich euch Cookies automatisch im Browser abzulehnen. (21.04.2011)

Artikel lesen auf heise Security

Bei Google+ ist der Facebook Gründer aktuell der beliebteste Nutzer

Seit kurzem ist Google+ die neue Online Community des Suchmaschinenriesen im Internet veröffentlicht und schon gibt es einen beliebtesten Nutzer.

Ausgerechnet der Facebook Gründer Mark Zuckerberg wird von den Google+ Nutzern am häufigsten in der Freundeliste eingetragen. Ob es tatsächlich das Profil von Mark Zuckerberg ist, kann keiner so genau sagen.

Es gibt aktuell im Internet viele Spekulationen, ob das Google+ Profil des Facebook Gründers überhaupt von ihm selbst angelegt wurde. (05.07.2011)

Facebook Werbung – So hat man Erfolg

Im Internet habe ich einige Tipps für euch gefunden, wie man mit Facebook Werbung Erfolg haben kann.

Es gibt einige Punkte, die man beim Starten einer Werbekampagne auf Facebook beachten sollte. Hier werden euch die wichtigsten in einer Top 10 Liste vorgestellt, die man beachten sollte.

Denn nur ein Foto mit etwas Text reicht häufig in dem Social Network nicht aus um seine Produkte auf dem Markt platzieren zu können.

Hier geht es zu den Werbetipps

Werbung