Das sind die besten München Sehenswürdigkeiten

München liegt in Deutschland und ist eine Stadt im Bundesstaat Bayern. Möchten Sie wissen, was die wirklich interessanten Sehenswürdigkeiten und Plätze in München sind? Wenn Sie etwas über die Stadt und seine Geschichte wissen möchten, besuchen Sie die Internetseite www.muenchen.de. In unserem Artikel möchte ich Ihnen die schönsten Insidertips der deutschen Stadt München zeigen.

Wenn Sie die Stadt besuchen, sollten Sie nach der Ankunft das Verkehrsamt besuchen. Es befindet sich am Hauptbahnhof oder beim Marienplatz in der Stadtmitte. Hier gibt es nützliche Informationen über neue Veranstaltungen sowie Infos über das Oktoberfest.

Marienplatz

Der Marienplatz – © Volker Werner – Fotolia.com

Wenn Sie in München Essen gehen wollen, sollten Sie beim Hundskugel in der Hotterstrasse vorbeischauen. Hier gibt es gute bayrische Hausmannskost wie z.B. Schweinshaxen oder einen Schweinebraten. Sehr gut ist auch das Lokal Schuhbecks am „Platzl“ in der Innenstadt. Das ist das Restaurant des Fehrnsehkochs Alfons Schubeck.

Werbung

Für die Diskothekenbesucher könnte der Prommiklub P1 interessant sein. Dieser liegt auf der Prinzregentenstrasse. Der Klub wird jedes Wochenende von der Münchener Elite besucht. Die Türsteher sind sehr streng. Eine Garantie auf den Einlaß kann nicht gegeben werden.

Wer gerne etwas Spazieren geht, sollte die Ludwigstrasse und die Maximilianstrasse entlanggehen. Besonders auf der Maximilianstrasse können Sie viel sehen oder sich in ein Kaffee setzen. Die Maximilianstrasse ist die Prachtmeile von München.

Die Kunstliebhaber werden entlang der Prinzregentenstrasse auf Ihre kosten kommen. Sie wird als Museumsmeile von München genannt. Der Prinzregent Luitpold hat diese Strasse in München anlegen lassen.

Englischer Garten in München

Englischer Garten in München – © cookmc – Fotolia.com

Der Englische Garten ist der Ruhepool der Stadt München. Der Garten beginnt direkt in der Stadt und fügt sich sehr schön in die Landschaft ein. Im Sommer fahren die Münchner hier Fahrrad oder Joggen durch den Englischen Garten. Insgesammt bietet der Garten vier Biergärten wo man gemütlich ein Bier trinken kann. Der Englische Garten in München ist um einiges größer wie der Central Park in New York.

Das Zentrum von München ist der Marienplatz. Hier befindet sich auch das alte und das neue Rathaus an einem Platz. In der Mitte des Platzes gibt es einen Brunnen der von vielen Menschen besucht wird.

10 Dinge, die man in München tun sollte

Hier gibt es eine Liste mit verschiedenen Reisetipps und Sehenswürdigkeiten die man in München machen sollte:

  • Einen Fußmarsch vom Karlsplatz zum Marienplatz machen und die verschiedenen Geschäfte besuchen.
  • Ein Fahrrad ausleihen und durch den Englischen Garten fahren.
  • Den Olympiapark besuchen und den Olympiaturm und das Olympiastadion anschauen.
  • Besuchen Sie einen Biergarten.
  • Durch den Viktuelienmarkt gehen und sich eine Spezialität aus München kaufen.
  • Die Frauenkirche anschauen.
  • Einen Ausflug in den Zoo (http://www.tierpark-hellabrunn.de) machen.
  • Schauen Sie sich die Theresienwiese und die Bavaria Statue an.
  • Ein Besuch im Hofbräuhaus ist pflicht.
  • Trinken Sie eine Maß Bier.

Die Stadt München ist immer eine Reise wert. Ich hoffe, dass ich euch einen guten Überblick der besten Reisetipps von München gegeben habe.

Olympiapark in München

Auf dem ehemaligen Flughafen Oberwiesenfeld wurden die Olympischen Spiele 1972 in München ausgerichtet.

Olympiapark München

Foto vom Olympiapark – © Georgi Karamihaylov – Fotolia.com

Dort befindet sich auch das Olympiastadion und der Olympische Turm mit einer genialen Aussicht über die komplette Stadt München. Das gesamte Areal mit Stadion, Fernsehturm und Olympiahalle ist der Olympiapark.

Diesen kann man als Urlauber das ganze Jahr besuchen und verschiedene Sehenswürdigkeiten anschauen. Weitere Tipps über den Park gibt es auf der Internetseite http://www.olympiapark.de.

Der Flughafen München – Franz Josef Strauß

Der Flughafen in München liegt nicht direkt in der Stadt. 28 km außerhalb ist der Flughafen München zu finden. Der alte Flughafen war noch in zentralerer Lage zu finden. In Riem wurde der Flughafen aber sehr schnell zu klein. Die Stadt hat sich für einen Neubau außerhalb von München entschlossen. Seit 1992 ist der Flughafen in München in Betrieb. Die Lufthansa hat den Flughafen zu einem eigenen Drehkreuz gemacht.

Flughafen Anzeigetafel

Anzeigentafel Flughafen München

Abgekürzt wird der Flugplatz mit dem Kürzel MUC. Benannt wurde der Flughafen München nach dem ehemals bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Der Flughafen München gehört zu einem der größten in Deutschland.

Der Flugplatz besitzt 2 getrennte Terminals. Bei dem Terminal 1 fliegen verschiedene Airlines. Der Terminal 2 hingegen ist für die Lufthansa reserviert. Im Terminal 2 werden die Passagiere von Lufthansa abgefertigt.

Auf der Internetseite http://www.munich-airport.de findet Ihr die Abflugzeiten und Ankunftszeiten der verschiedenen Flüge. Der gesamte Flugplan wird auf dem Portal angezeigt.

Terminal 1
Im Terminal 1 des Flughafens in München fliegen alle Fluggesellschaften, die nicht der Star Alliance angehören ab und kommen an. Auch Air Berlin fliegt von diesem Terminal mit seinen Flugzeugen ab.

Terminal 2
Am Terminal 2 befindet sich die Flotte der Lufthansa und allen Partnern der Star Alliance. Darunter zählen verschiedene Fluggesellschaften aus der Schweiz, Kanada, Österreich und weiteren Gesellschaften.

Hotels in der Stadt

In der größten Stadt im Süden von Deutschland gibt es sehr viele Ziele die von Touristen besucht werden können. Nicht nur das Oktoberfest ist in München ein beliebter Anziehungspunkt. Die gesamte Stadt wird jedes Jahr von Millionen Touristen besucht. Wer eine Reise nach München plant, sollte sich diese Hotels ansehen. Hauptsächlich werden hier 5 und 4 Sterne Hotels angezeigt.

Werbung