Was ist Article Spinning?

Das Article Spinning ist eine Suchmaschinenoptimierungstechnik, die Blog oder Website-Eigentümer eine Möglichkeit bietet, relevanten Content auf ihren Webseiten zu publizieren.

Es werden komplette Artikel oder einzelne verändert, so dass ein neuer unique Content aus einem vorhandenen Text erstellt wird.

Spinning fremder Texte verstößt gegen das Urheberrecht!

Wenn man einen fremden Text mit Content Spinning verändert, verstößt man gegen das Urheberrecht.

Deshalb rate ich jedem, nur eigene Inhalte zu duplizieren. Dann bekommt man auch keine Abmahnung.

Noch besser ist es, komplett auf diesen Content zu verzichten. Schreibt lieber eigene Inhalte.

Viele Suchmaschinenoptimierer sind der Meinung, dass Article Spinning vor den Strafen der Suchmaschinen hilft, nicht erkannt zu werden, weil kein doppelter Inhalt veröffentlicht wird.

Doch man muss hier sehr auf rechtliche Probleme achten. Denn wenn man einen fremden Text ohne Genehmigung mit Article Spinning umschreibt kann man gegen das Urheberrecht verstoßen. Denn es ist nicht das eigene geistige Eigentum.

Beim Article Spinning werden nur einzelne Wörter in einem vorhandenen Text verändert. Das funktioniert ganz einfach. Beispielsweise wenn man das Wort Foto verwendet.

Dieses kann beim Spinning mit den Wörtern Grafik oder Bild ersetzt werden. Wenn man dieses austauschen von Wörtern nun auf alle Synonyme ausweitet entsteht ein neuer Content.

Hunderte einmalige Texte erstellen mit Artikel Spinning

Wenn man für seine Internetseite einmalige Texte benötigt aber keine Zeit oder eine schreibt Blockade hat, kann man mit Artikel Spinning Abhilfe schaffen. Denn mit dieser Art neuen Content zu erstellen, kann man aus eigenem einzelnen Artikel mehrere 100 Texte erstellen.

Diese Vorgehensweise ist besonders sinnvoll, wenn man eine Schreibblockade hat. Durch das Erstellen dieser neuen Inhalte, bekommt man viele gute Ideen, um einen neuen Artikel verfassen zu können.

Denn das Spinnen von mehreren 100 Artikeln wird von Suchmaschinen nicht gerne gesehen. In den Augen einer Suchmaschine, ist ein Text der den gleichen thematischen Inhalt hat, ein doppelter Content der keinen Mehrwert bietet.

Sollte eine Suchmaschine das Artikel Spinning erkennen, könnte die Internetseite abgestraft werden. Aus diesem Grund, empfehle ich euch nur begrenzt neue Artikel mithilfe von Artikelspinnern zu erstellen.

Eine sehr sinnvolle Möglichkeit einen Spinner einzusetzen, ist es verschiedene Texte für Webkataloge zu erstellen. Denn hier sollte man immer einmalige Beschreibungen für die eigene Internetseite verwenden.

Für diesen Zweck ist das Texte erstellen mit Artikel Spinning ideal geeignet.

Neben kostenpflichtigen Programmen im Internet wie z.B. dem Article Wizard gibt es auch verschiedene kostenlose Angebote, die man zum Artikel Spinning einsetzen kann.

Eines dieser gratis Angebote ist das Onlinetool Spin-Profit. Diese Webseite bietet euch alle Möglichkeiten, um aus einem vorhandenen Inhalt mehrerer Texte erstellen zu können.

Artikelspinner Spinprofit

Ihr müsst euch zuerst auf der Internetseite registrieren und könnt anschließend einen Artikel einfügen.

Nach dem Einfügen des Textes müsst ihr einzelne Wörter im Internet suchen und Synonyme festlegen. Das ist die größte arbeitet die man beim Spinnen von Inhalten erledigen muss.

Hier ein Beispiel für Artikel Spinning, wenn man einzelne Wörter auswechselt:

  • Das Haus ist sehr schön
  • Das Gebäude ist sehr fantastisch
  • Das Wohnhaus ist sehr groß

Die fett markierten Wörter können alle miteinander kombiniert werden. So wird bei jedem Artikel Spinning vorgegangen. Man ersetzt ein Wort, mit anderen thematisch passenden Wörtern und erstellt dadurch einen neuen einmaligen Text.

Mein Fazit über das Artikel Spinning

Ich selbst verwende Artikel Spinning fast überhaupt nicht. Denn erstens ist mir die Gefahr zu groß, dass die Suchmaschinen diese Texte erkennt und meine Webseite in den Suchausgaben herabgestuft. Als zweites habe ich einfach keine Zeit, mich um so ein Thema zu kümmern.

Wer normalen Content schreibt, sollte eigentlich ausgelastet sein. Denn hochwertigen Text zu verfassen dauert einfach seine Zeit. Diese Zeit möchte ich eigentlich nicht für das Artikel Spinning verschenken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen