Computerspielsucht: Zocken bis ins Koma

Im Internet gab es schon einige Berichte über Jugendliche die zu viel Computerspiele gespielt haben. Verschiedene Games sind regelrecht zur Sucht geworden. Auf dem Onlinemagazin winfuture.de habe ich jetzt einen sehr erschreckenden Bericht über einen 15 Jährigen gefunden. Der Junge kommt aus Belgien und spielt das Onlinerollenspiel World of Warcraft. Anscheinend hat der Jugendliche einige Tage am Stück World of Warcraft gespielt. Mit verschiedenen Energy Drinks hat sich der Belgier wach gehalten. Einen gesamten Tag war der Junge im Koma und wachte danach wieder auf. Der Computerspieler selbst gab an, dass er süchtig nach World of Warcraft ist. Wenn man solche Berichte hört, sollte man ganz genau aufpassen, wie lange Jugendliche am Computer sitzen und was genau gemacht wird. Ich frage mich, wo die Eltern an dieser Stelle waren. Es muss doch auffallen, dass das eigene Kind einige Nächte nicht schläft. Computerspiele können auch schädlich sein wenn man zu lange spielt. Weniger ist of mehr.