Was sind indizierte Filme?

Bei einer Indizierung wird man in einer Liste aufgenommen die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden kann.

Indizierte Filme

Indizierte Filme – © akoppo1 – Fotolia.com*

Im speziellen Fall von Kinofilmen dient die Indizierung zum Jugendschutz.

Bei Filmen die zu brutal sind oder pornografische Inhalte zeigen, wird man in einen Index aufgenommen, der von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien überwacht wird.

Dieser Index kennzeichnet Filme die man vor jugendlichen unter der Volljährigkeit schützen muss.

Wenn von der Prüfstelle ein indizierter Film gekennzeichnet wurde, darf dieser keinem jugendlichen mehr zugänglich gemacht oder muss abgeschwächt bzw. geschnitten werden.

Weitere Nachrichten und Tipps findet Ihr auf der Webseite http://www.bundespruefstelle.de.

Gibt es eine Liste mit diesen Filmen?

Im laufe der Jahre haben sich einige Filme gesammelt, die indiziert wurden. Auf Wikipedia gibt es eine Auswahl mit Filmen die nicht freigegeben wurde.

Artikel öffnen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Indizierter_Film

Ein bekannter Film ist z.B. From Dusk Till Dawn in der ursprünglichen Fassung. Dieser wurde nicht freigegeben.

Im Fernsehen wird dieser Film in einer geschnitttenen Fassung ausgestrahlt. Trotzdem ist er immer noch ab 18 Jahren freigegeben.