Mit Textwerbung Einnahmen generieren

Sehr viele Internetprojekte finanzieren sich durch so genannte Textwerbung. Diese Werbung wird automatisch in eine Internetseite eingespielt. Der Webseitenbetreiber erhält durch einen Klick auf diese Werbung eine Provision.

In den letzten Jahren hat sich diese Art von Textwerbung als Einnahmequelle durchgesetzt. Die Werbung wird automatisch an das Thema der Webseite bzw. an den Content angepasst. Man nennt diese Werbung auch contentspezifische Anzeigen.

Der größte Anbieter dieser Werbeanzeigen ist das Unternehmen Google. Mit dem Service von Google AdSense können Webseitenbetreiber sehr schnell Umsätze generieren.

Wer an AdSense interessiert ist, kann sich auf der Seite http://www.google.de unter dem Link Werbeprogramme anmelden.

Was man mit AdSense verdienen kann findet ihr auf meinem Artikel https://www.gif-bilder.de/artikel/geld-verdienen-mit-adsense.html.

Welche Vorteile gibt es?

Wenn man die Vorteile dieser der Textwerbung betrachten will, muss man diese Werbung mit der klassischen Bannerwerbung vergleichen. Im Vergleich zur Bannerwerbung bieten Textlinks wesentlich höhere Klickraten wie normale Grafikbanner.

Der Werbewert ist höher als bei einer Grafik. Somit generieren Sie als Seitenbetreiber wesentlich höhere Einnamen. Ein weiterer Nutzen ist bei der Textwerbung ist die Flexibilität. Sie können die Werbung z.B. direkt in den Text integrieren und genau an Ihrer Seite anpassen.

Die Inhalte der Werbung werden automatisch an Ihre Seite angepasst. Zusätzlich ist die Vielfalt der Werbegrößen von Vorteil. Auf einen Werbeblock können z.B. 5 Textlinks mit Beschreibung angezeigt werden.

Welche Nachteile gibt es?

Einer der größten Nachteile der textbezogenen Anzeigen sind die Anbieter selbst. Viele Textwerbeanbieter geben in Ihren Programmrichtlinien an, dass keine ähnliche Textwerbung in der Seite erscheinen darf.

Somit ist man immer auf einen Textlinklieferanten angewiesen. Wenn man z.B. von Google AdSense gesperrt wird, hat man keine Möglichkeit sich wieder anzumelden. Diese Einnamequelle versiegt.

Anbieter für Textwerbung

Hier findet Ihr eine kleine Liste mit den größten Anbietern für textbezogenen Anzeigen. Der größte Anbieter ist derzeit Google AdSense.

  1. Google AdSensehttp://www.google.de
  2. Adirohttp://www.adiro.de

Wie hoch sind z.B. die Einnahmen mit AdSense?

Das kommt natürlich auf die Besucherzahlen und das Thema Ihrer Seite an. Beispielrechnung: 100 Klicks mal 0,15 cent (Ihre Klickprovision) = 15 Euro Provision für Sie. Das ist nur ein Beispiel.

Bei dem Programm Google AdSense können die Klickprovisionen stark schwanken. Grundsätzlich gilt folgendes: Je mehr Besucher, desto höher sind die Einnamen. Natürlich müsst Ihr auch auf die Position der Textwerbung achten.

Große Internetprojekte erhalten einige Tausend Euro im Monat für diese contenbezogene Werbung.