Sonstige Gifs unserer Website

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4

Restposten im Internet finden und kaufen

Wer einen eigenen Shop betreibt oder auf dem Auktionshaus eBay Artikel verkaufen möchte, sollte sich auch mal verschiedene Restposten Händler im Internet suchen und die Ware ansehen. Denn die Restpostenhändler im Internet sind darauf spezialisiert größere Mengen an günstiger Ware für Wiederverkäufer zu bieten. Das Geschäftsfeld mit den Restposten hat sich mittlerweile zu einem sehr lukrativen und großen Markt entwickelt.

Werbung

Dank des Internets erreichen die Restpostenhändler einen viel größeren Kundenkreis und können deshalb größere Mengen an den Mann bringen. Aus diesem Grund werden auch die Restposten günstiger und können von Händlern wiederum besser an den Endkunden verkauft werden. Die meisten Posten stammen aus Firmeninsolvenzen, Auflösungen von Firmen oder aus Versteigerungen.

Euch wird euch die Möglichkeit geboten entweder direkt bei den Restposten Händlern anzufragen oder auf Web-Seiten mit einem Komplettangebot Artikel zu finden. Die besten Portale im Internet für ein komplettes Warensortimend sind die Web-Seiten http://www.restposten.de oder http://www.zentrada.de. Auf diesen beiden Plattformen im Internet bieten mehrere hundert Verkäufer die Restposten oder Lagerbestände für Wiederverkäufer an.

Meistens werden die Kosten nur in großer Stückzahl an Wiederverkäufer verkauft. Das solltet Ihr immer beachten. Es ist ratsam bei dem Händler nachzufragen wie hoch die Mindestabnahme ist und welche Rabatte eventuell noch auf die Posten gegeben werden können. So erhalten Ihr als Postenkäufer eventuell noch einen kleinen Vorteil gegenüber eurer Konkurrenz im Einzelhandel. Denn durch zusätzliche Rabatte könnt Ihr die Ware wesentlich günstiger verkaufen als andere Händler.

Das ist ein Verkaufsargument für eure Kunden im Internet oder Einzelhandel. Ein weiterer wichtiger Punkt den ihr beim Kauf von Restposten beachten müsst sind die Versandkosten. Im günstigsten Fall ist die Lieferung frei Haus und kostet euch keinen Euro. Bei Versand mit einer Spedition solltet ihr nach den Konditionen für den Versand fragen und den Preis auf eure eingekauften Restposten rechnen. So erhaltet Ihr den tatsächlichen Einkaufspreis um einen Verkaufspreis für eure Kunden ermitteln zu können.

Werbung