Grafiken, Fotos und Bilder für Bildsuchmaschinen optimieren

Bei allen großen Suchmaschinen im Internet gibt es mittlerweile die Option nach Bildern zu suchen. Gibt man z.B. den Begriff Berlin ein so kommen sämtliche Bilder über Berlin. Wenn Ihre eigenen Fotos erscheinen sollen, müssen Sie folgendes beachten.

Fügen Sie dem Foto im Quellcode einen passenden alt Tag hinzu.

Beispiel: <img src=“ihr-bild.jpg“ alt=“Berlin“>

Verwenden Sie einen passenden Dateinamen für Ihre Grafik.

Zwei Wörter sollten Sie mit einem Trennzeichen speichern.
Beispiel: <img src=“urlaub-berlin.jpg“> oder <img src=“paris.jpg“>

Werbung

Passen Sie den Dateinamen und den alt Tag Ihrem Textcontent an. Wenn Sie z.B. Über das Thema Garten schreiben, sollten die Bilder (Dateiname und alt-Tag) auch zu dem Text passen.

Einige direkte Links auf die Fotos wirken sich positiv auf die Bildsuchmaschinen aus. Hierbei sollten Sie den Linknamen speziell auf das Bild anpassen.

Wieso sind Bildsuchmaschinen für meine Webseite nützlich?

Im Internet gibt es sehr viele Nutzer die spezielle Grafiken suchen. Bei Fotosuchmaschinen werden nicht nur die Grafiken angezeit. Wenn ein User auf die Grafik klickt wird die komplette Internetseite dargestellt. Sie erhalten sozusagen einen neuen Besucher.

Die wichtigsten Fotosuchmaschinen im Internet

Die größten bzw. wichtigsten Suchmaschinen für digitale Fotos sind Google, MSN und Yahoo. Bei dieser Art von Suchmaschinen ist die Abfragehäufigkeit eines Begriffs das wichtigste Kriterium. Sie sollten den Besucherstrom dieser Grafiksuchmaschinen auf keinen Fall unterschätzen. Bei sehr guter Platzierung könnten einige hundert Besucher am Tag auf Ihrer Webseite landen.

Weitere Informationen:
Kostenlose Grafiken
Suchmaschinen Glossar

Werbung