Link richtig benennen!

In dem heutigen Suchmaschinenmarkt, ist es äußerst wichtig verschiedene Dinge zu beachten, um in den Suchausgaben (SERPs) gut platziert zu werden. Die Verlinkungen spielen hier eine der größten Rollen in den Suchmaschinen.

Es zählen nicht nur die Links die von einer externen Homepage gesetzt werden. Auch die interne Verlinkung und die Namensgebung der Links ist wichtig um gute Platzierungen erhalten zu können.

Ein Link der zu einer Seite gesetzt wird, sollte einen eindeutigen Suchbegriff haben. Um dieses Wort von externen Seiten zu erhalten sollte der Seiteninhalt perfekt darauf abgestimmt werden.

Werbung

Wenn Ihr einen guten Inhalt über das Beispiel-Thema externe Festplatte schreibt, werdet Ihr höchstwahrscheinlich auch einen Link mit diesem Titel erhalten. Wenn Webseitenbetreiber keine Links setzt, sollte der Content erweitert oder umbeschrieben werden.

Zusätzlich zu dem Inhalt ist auch die Benennung des Dateinamens für einen Link wichtig. In einem HTML oder PHP Dokument sollte der Suchbegriff für die Suchmaschine vorhanden sein.

Suchmaschinen bewerten dieses Keyword in dem Dateinamen als Pluspunkt und heben das Ranking der Seiten an.

Einer der größten Fehler ist das benennen mit den Wörtern weiter oder weiterlesen. Die Suchmaschine nimmt diese beiden Wörter als ersten Rankingfaktor.

Es sollte immer das Thema einer Seite auch in dem Linktext zu finden sein. Die Links weiter oder weiterlesen sollten nur in Verbindung mit einem ausführlichen Link eingesetzt werden.

Das gleiche gilt für Bilder als Link. Eine Suchmaschine kann den Inhalt von einem Bild nicht auslesen. Bilder als Link sollten in Kombination mit einem Textlink in das Internet hochgeladen werden um das Ranking zu verbessern.

Werbung