SEO Überoptimierung – Guter Inhalt statt Suchmaschinenoptimierung

Jeder der mit einer Internetseite Einnahmen generieren möchte, kommt auf kurz oder lang auf das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Viele Internetseiten berichten über todsichere Maßnahmen, um in den Suchausgaben der Suchmaschinen weit oben zu erscheinen. Doch nicht immer sind diese Tipps im Internet auch sinnvoll.

Viele SEO Tipps haben einen kurzfristigen Erfolg und anschließend stürzt man in der Suchmaschine wieder ab. Das hat einen ganz einfachen Grund. Die eigene Internetseite wurde überoptimiert und das hat negative Folgen.

Werbung

Suchmaschinen erkennen dieses Vorgehen und Stufen die Webseite wegen der Manipulation nach hinten. So wird man zurückgestuft und man fängt wieder bei Null an.

Diese SEO Überoptimierung sollte man unbedingt vermeiden, wenn man mit der eigenen Internetseite Umsätze generieren möchte.

Was ist eigentlich SEO Überoptimierung?

Es gibt nur wenige Webmaster mich eingeschlossen, die eine SEO Überoptimierung noch nie getroffen hat. Erst wenn man diese Erfahrung gemacht hat, und versucht die eigene Seite wieder nach oben zu bekommen, hat daraus seine Lehren gezogen.

Im Prinzip ist eine Überoptimierung nichts anderes, als die Manipulation der Suchmaschinen Rankings zu seinen eigenen Gunsten.

Bei der Optimierung der eigenen Internetseite, sollte man deshalb auf zu viel Optimierung verzichten. Hier möchte ich euch ein paar Beispiele aufzählen, was von Google als SEO Überoptimierung gewertet wird.

  • Gegenlinks von anderen Seiten
    Beim Linkaufbau kann man sehr viele Fehler machen. Beispielsweise sollte man auf keinen Fall in relativ kurzer Zeit zu viele Gegenlinks setzen. Dieses Vorgehen wird von den Suchmaschinen häufig schnell erkannt. Auch von typischen Linkquellen (z.B. Social Bookmarks usw.) die ausschließlich der Generierung von Gegenlinks eingesetzt werden, sollte man einen großen Bogen machen.
  • Texte der Links
    Beim Einsatz von Links sollte man immer verschiedene Titel einsetzen. Wenn man immer den gleichen Linktext von anderen Seiten verwendet, wird das schnell als Manipulation gewertet und die Seite wurde überoptimiert. Das gilt für die interne sowie die externe Verlinkung.
  • Auffällige Überschriften
    auch die Überschriften der eigenen Internetseite sollten mit Bedacht gewählt werden. Eine Auflistung von einzelnen Wörtern im Titel, die keinen Sinn haben bringt gar nichts. Der Titel sollte immer zum Text passen.
  • Die Keyword Dichte beachten
    Texte die ausschließlich für Google und Co geschrieben worden sind, haben häufig eine zu hohe Keyword Dichte. Aus diesem Grund, sollte man hier sein Augenmerk drauf legen und nicht zu viele Textwiederholungen in den Inhalt integrieren.
  • Zu viele identische Webseiten / Themen
    Diesen Fehler mache ich leider auch immer wieder. Ich versuche eine Internetseite immer nach einer Keyword Recherche aufzubauen und suche mir die besten Suchbegriffe. Dadurch erhält man häufig sehr ähnliche Webseiten bzw. Themen. Diese identischen Webseiten werten die Suchmaschinen aber als Negativ und man hat sein Portal überoptimiert.

Interne Links auf der eigenen Internetseite dienen dazu, dem Leser weitere Informationen zu einem Thema anzubieten. Leider macht man immer wieder den Fehler, dass Links ohne Sinn und Verstand gesetzt werden. Interne Links auf einem Artikel, sollten immer thematisch passen und dem Leser einen Mehrwert bieten. Ist das nicht der Fall, rate ich euch einfach die Links wegzulassen und nur den Artikel zu veröffentlichen.

Wie man an diesen Punkten sehen kann, ist eine zu große Optimierung der eigenen Internetseite sehr schnell passiert.

Deshalb empfehle ich euch, immer aus den Augen des Nutzers der Webseite die Inhalte zu publizieren. Denn eine Rückoptimierung ist sehr schwierig und langwierig. Hier kann ich euch von meiner Seite gif-bilder.de ein Liedchen davon singen.

Schreibt guten Inhalt und verzichtet auf zu viel SEO Optimierung

Die beste Möglichkeit, sein Projekt ohne SEO Tricks zu publizieren ist immer noch guter Inhalt. Langfristig wird sich hochwertiger Content im Internet bzw. bei den Suchmaschinen durchsetzen.

Die Suchmaschinenoptimierung ist immer noch ein sehr wichtiger Teil der täglichen Arbeit. Doch man muss sein Augenmerk nicht mehr komplett darauf richten. Viel wichtiger ist die Herstellung von guten einmaligen Texten für seine Leser.

Hier solltet ihr eure Energie hineinstecken und guten Content produzieren. Wenn ihr wissen wollt, welche Webseiten für Google hochwertig sind, solltet Ihr euch diesen Artikel in meinem Blog durchlesen.

Erstellt eure Internetseite nach diesen Punkten und die Wahrscheinlichkeit einer SEO Überoptimierung ist viel geringer.

Werbung