Backlinks – DoFollow, Links kaufen, natürlicher Linkaufbau und weitere SEO Infos

Ein Backlink ist eine Verlinkung von einer Webseite (Domain A) auf eine andere Webseite (Domain B). Besonders Backlinkwichtig sind Backlinks für die Suchmaschine Google. Denn die Links sind eines der Hauptkriterien für die Platzierung von Webseiten in der Suchmaschine. Aus diesem Grund, sind die Backlinks aus Sicht der SEO-Optimierer besonders wichtig, um hohe Platzierungen in den Suchausgaben der Suchmaschine erreichen zu können. Webmaster die Backlinks von hochwertigen Webseiten haben, können dadurch sehr leicht in die Top 10 der Suchmaschinenposition aufsteigen. In diesem Artikel möchte ich euch das Thema Backlink etwas näher bringen und die wichtigsten Punkte im Bezug auf SEO genauer erklären.

Aussehen eines Backlinks

Eine Verlinkung auf eine Webseite wird in den Quellcode wie folgt eingebaut:

<a href=“Domainname (URL)“>Anchor (Linkname)</a>

Werbung

Ein Backlink auf unsere Webseite würde also wie folgt aussehen:

<a href=“http://www.gif-bilder.de“>Gif Bilder</a>

Einer der wichtigsten Punkte ist der Anchortext in einem Backlink. Denn mit diesem Text wird die URL mit einem Keyword verknüpft. Die Suchmaschinen können so den Content einordnen und im Ranking platzieren. Es wurden bereits von verschiedenen Webmaster versuche gestartet, dass Ranking durch das setzen mehrfacher Links mit gleichem Anchortext auszutricksen. Doch eine moderne Suchmaschine erkennt das wiederholen des gleichen Backlinks und wertet eine Seite im Ranking ab. Aus diesem Grund sollte man einen Backlink immer mit verschiedenen Texten (Anchor) im Netz veröffentlichen.

Qualität eines Links

Ein weiteres wichtiges Kriterium für einen Backlink ist die Linkqualität der verlinkten Webseite. Jeder Webmaster versucht nur Backlinks von hochwertigen Seiten zu bekommen. Doch wie findet man einen qualitativ hochwertigen Backlink? Das ist im Prinzip kein Problem. Man öffnet die Webseite und gibt ein Keyword ein. Die ersten 10 bis 30 Einträge in der Suchmaschine sind hochwertige Links die für einen Backlink in Frage kommen könnten. Ein guter Backlink zeichnet sich durch ein hohes Ranking in der Suchmaschine aus. Darauf sollte man bei der Suche nach einem passenden Link achten. Auch das identische Thema einer Webseite gehört zur Qualität eines Backlinks. Wenn man einen Link von einer thematisch gleichen Website bekommt, wird dieser Backlink höher eingestuft als andere.

Nofollow und Dofollow Backlinks

Dofollow BacklinksNofollow ist ein Html Tag, dass hauptsächlich von der Suchmaschine Google eingeführt worden ist. Mit diesem HTML Tag kann man einen Backlink von der Suchmaschinenbewertung ausschließen. So sagt man zumindest.

Die HTML Codes sehen wie folgt aus:

So sieht ein Nofollow Link aus:

<a href=“Domainname“ rel=“nofollow“>Anchor</a>

So sieht ein Dofollow (normaler) Link aus:

<a href=“Domainname“>Anchor</a>

Der Nofollow HTML Tag wurde hauptsächlich eingeführt um Link Spam in Foren oder in Blogs zu vermeiden. Doch tatsächlich hat dieses Tag den Spam in Webseiten nicht aufhalten können. Im Internet wird häufig diskutiert, ob der Nofollow Tag keine Auswirkung hat und die Links dennoch gewertet werden. Hier gibt es sehr viele Spekulationen die man häufig im Netz findet. Links für die eigene Webseite sollten eine gute Mischung aus Nofollow und Dofollow haben. Denn das ist für die Suchmaschinen ein natürlicher Linkaufbau der positiv gewertet wird.

Natürlicher Linkaufbau einer Webseite

Jetzt kommen wir zum Thema natürlicher Linkaufbau bei Webseiten. Dieser Punkt ist besonders wichtig, weil man durch zu schnellen Aufbau von Links im Ranking abgestraft werden kann. Besonders die Suchmaschine Google sieht Manipulationen am Suchindex nicht gerne und wertet eine Webseite auch mal ab. Aus diesem Grund muss man beim Sammeln von Backlinks auf den natürlichen Aufbau der Links achten. Es ist relativ unwahrscheinlich, dass eine Homepage einige Monate keinen Backlink bekommen hat und auf einmal einen hohen Anstieg von Backlinks verzeichnet. Das könnte die Suchmaschine als Manipulation werten und eine Webseite im Ranking heruntersetzen. Damit dieser Rückschritt nicht passiert, sollte man Links regelmäßig für seine Webseite suchen und setzen. Dadurch erzielt man mit den Backlinks die größten Erfolge.

Links kaufen und tauschen

Ein weiterer wichtiger Punkt bei Backlinks ist das Link kaufen (Linkkauf) und tauschen (Linktausch). Laut den Google Richtlinien ist das Kaufen von Backlinks nicht gestattet und kann zu einer Abstufung im Ranking führen. Links kaufenWebmaster die sich auf den Kauf von Links einlassen, riskieren die Position der Webseite in den Suchmaschinen. Ich selbst habe ebenfalls schon einige Male einen Linkkauf durchgeführt. Doch der Werbeerfolg hat mich nicht überzeugt, so dass ich dieses Thema nicht weiter fokussiert habe. Beim tauschen von Links ist die Lage schon wieder etwas anders aus. Die Suchmaschine verbietet diese Art der Backlinks nicht ausdrücklich. Nach meinen Erfahrungen darf man einen Linktausch machen, wenn man es nicht übertreibt. Bei zu vielen Linkpartnerschaften mit verschiedenen Webseiten kann man ebenfalls eine Abstrafung der Webseite riskieren.

Linkaufbau und Linkbuilding Agenturen im Internet

Leider habe ich mit diesen Agenturen für den Aufbau von Backlinks noch keine Erfahrungen sammeln können. Denn bisher habe ich immer versucht meine Backlinks im Internet selbst zu suchen und zu vernetzen. Dennoch könnten einige SEO Agenturen auf dem Markt positive Auswirkungen auf die Platzierungen der Homepage in Suchmaschinen haben. Eine Linkaufbau Agentur versucht verschiedene Backlinks für Ihre Webseite zu suchen und langfristig zu setzen. Zusätzlich wird die Homepage durchforstet und auf Suchmaschinen ausgerichtet. Folgende Agenturen könnten für Sie interessant sein:

Online Marketing Breuer – http://www.online-marketing-breuer.de

Dieser Anbieter bietet euch die Möglichkeit eure Link Popularität auf unterschiedliche Weise zu erhöhen.

trafficmaxx – http://www.trafficmaxx.de

Agentur für Suchmaschinenoptimierung und Erhöhung des Ranking in Suchmaschinen.

Wieviele Backlinks zeigen auf meine Webseite?

Wenn Ihr aktuell nicht wisst welche Backlinks auf eure Webseite zeigen, kann ich euch das Tool http://www.linkdiagnosis.com ans Herz legen. Mit diesem online Diagnoseprogramm könnt Ihr die Link Popularität eurer Webseite messen und die einzelnen Links anzeigen lassen. Natürlich kann man auch die Webseiten der Konkurrenz abfragen und so ein paar gute Backlinks für die eigene Webseite finden. Ein weiteres Backlink Analyse Tool ist auf der Webseite http://www.opensiteexplorer.org zu finden. Mit dem Open Site Explorer könnt Ihr die Linkpower von Webseiten prüfen und so hochwertige Backlinks finden.

Natürliche Backlinks

Werbung

2 Responses

  1. Cube Media sagt:

    Toller Artikel, der viele neue Anregungen gibt, die es umzusetzen gilt. Dankeschön

  2. Stefan sagt:

    Schließe mich meinem Vorredner an. Gerade für SEO-Neueinsteiger wie mich hat mich der Artikel von falschen Hoffnungen in Sachen Linkkauf und Linktausch bewahrt.