Tipps gegen Mundgeruch

Unternehmen Sie etwas gegen unangenehmen Mundgeruch! Haben Sie sich auch schon mit jemandem unterhalten, dessen Mundgeruch auch eine frische Blume verwelkt hätte? Es gibt sehr viele Menschen, die mit einem Mundgeruch kämpfen. Haben Sie auch Mundgeruch und der Kaugummi hilft nicht wirklich? Dann probieren Sie folgende Tipps aus!

Warten Sie nicht so lange, bis sich die Essensreste in Ihrem Mund häufen!

Oft verursacht mangelnde Mundhygiene aus Bequemlichkeit oder Unwissenheit, oder die nicht sachgemäße Zahnpflege den unangenehmen Mundgeruch. Verwesende Essensreste und Bakterien verursachen zusammen den Mundgeruch. Deswegen muss man sich nach dem Essen die Zähne putzen, aber auch die Zunge muss man ganz behutsam abschaben.

Die Zunge sieht unter einer Mikroskop aus wie ein Teppich mit unzähligen Fransen. Zwischen Tausenden winzigen Fäden verstecken sich die Essensreste und Bakterien. Diese muss man regelmäßig mit einem Zungenschaber reinigen. Auch die dritten Zähne und die Zahnspangen müssen gründlich sauber gemacht werden, bevor sie wieder in den Mund gesetzt werden.

Werbung

Das Mundwasser ist eine gute Idee, hilft aber nur für eine kurze Zeit. Sie können es vor einer Verabredung anwenden. Mundwasser überdeckt zwar kurzzeitig den Mundgeruch, das eigentliche Problem, die Ursache behebt es aber nicht.
Kauen Sie einen Kaugummi!

Speichel im Mund ist die wirksamste Waffe gegen den Mundgeruch.
Deswegen verursachen bestimmte Medikamente, die den Mund austrocknen, auch Mundgeruch. Morgens haben wir auch deswegen einen Mundgeruch, weil in der Nacht die Speichelbildung reduziert ist und die Bakterien und Essensreste länger im Mundraum bleiben. Zuckerfreie Kaugummis stimulieren die Speichelbildung. Bonbons dagegen überdecken den Mundgeruch nur für eine kurze Zeit.

Der Speichel reinigt den Mundraum von den Bakterien und hat eine antiseptische Wirkung. Praktisch alles, was die Speichelbildung anregt, macht den Atem angenehmer. Zahnpflegekaugummis mit Xylitol sind hierbei die beste Wahl, da dieser Süßstoff nicht nur die Speichelproduktion anregt und die Plaqueanlagerung vermindert, sondern er reduziert auch bestimmte Bakterien im Mundraum.

Kauen Sie lieber Kaugummis mit Zimtgeschmack!

Laut Untersuchungen verhindert Zimt den Mundgeruch. Im Gegensatz zu anderen Geschmacksrichtungen überdeckt er nicht nur den Mundgeruch, sondern tötet auch bestimmte Bakterien im Mund. Kaugummis mit Zucker fördern Karies, daher ist die zuckerfreie Sorte mit Zimt die allerbeste Wahl.

Trinken Sie Wasser!

Mit zunehmendem Alter erhöht sich das Risiko, dass der Körper austrocknet. Im Gegensatz zum Hungergefühl spürt man Durst nicht so rasch. Deswegen ist es am besten, wenn man sich schon frühzeitig daran gewöhnt hat, eine gewisse Menge Trinkwasser zu sich zu nehmen, bevor man ein höheres Alter erreicht. Wasser reduziert nicht nur bestimmte Bakterien im Mund auf ein Minimum, sondern hat noch viele positive Wirkungen auf den Körper.

Schließen Sie bestimmte Ursachen aus!

Gehen Sie regelmäßig zum Zahnarzt. Kariöse Zähne und Zahnfleischerkrankungen können Mundgeruch verursachen. Gehen Sie auch dann zum Zahnarzt, wenn Sie mehrere Methoden ausprobiert haben und immer noch Mundgeruch haben. Suchen Sie einen Internisten auf. Auch Diabetes, Infektionen des Nasen-Rachenraums oder schwere Lebererkrankungen können eine Ursache sein.

Benutzen Sie eine Munddusche!

Eine Munddusche säubert die Räume zwischen den Zähnen und unter dem Zahnfleisch. Alles, was im Mundraum bleibt, fängt ansonsten an zu gären. Schnuppern Sie einmal vorsichtig an Ihrer bereits benutzten Zahnseide und Sie werden diese Argumentation sofort verstehen!

Lassen Sie sich nicht von dem Mundgeruch verrückt machen!

Wenn Sie denken, Sie hätten einen Mundgeruch, fragen Sie Ihren Freund oder Freundin darüber. Viele Menschen bilden sich ein einen unangenehmen Mundgeruch zu haben, aber in Wirklichkeit haben sie keinen.

Werbung

1 Response

  1. Sandra sagt:

    Leider(!) entsteht Mundgeruch manchmal wegen Magenbeschwerden oder gestörte Darmflora. In solche Fällen helfen zB Probiotika gegen Mundgeruch.