Texas Hold’em Pokervariante

Eines der beliebtesten Poker Spiele ist Texas Hold’em. Um diese Pokervariante zu lernen können Sie sich ein Buch kaufen oder lassen Sie sich das Pokerspiel zeigen. Die beste Möglichkeit zum lernen ist die Beobachtung von Spielen. Auch im Fernsehen werden Spiele gezeigt.

Poker ist eines der aufregendsten Spiele in der Welt. Bei der Version Texas Hold’em gibt es beim Setzen der Chips eine gewisse Grenze die Sie nicht überschreiten können. Wenn Ihre Chips weg sind, können Sie nicht weiterspielen. Es besteht das Risiko, mit einem All-In sämtliche Chips zu verlieren.

Texas Hold’em wurde in den letzten Jahren sehr beliebt als Freizeitspiel von Freunden. Mit dem Boom des Internets ist auch die Pokerwelle ins Internet gelangt. Mittlerweile gibt es sehr viele Gruppen die direkt im Internet über eine Software Pokern. Natürlich ist das Geld auch ein Grund für die Popularität. Obwohl Poker ein Glücksspiel ist, kann man beim Texas Hold’em im Vergleich zu anderen Spielvarianten weniger Geld verlieren aber auch einiges Gewinnen. Trotzdem solltet Ihr nicht vergessen das es ein Glücksspiel ist.

Werbung

Natürlich gibt es auch einige Profiturniere wie z.B. die World Series of Poker (Poker Weltmeisterschaft) in Las Vegas. Hier treffen sich die besten Pokerspieler der Welt um einen Sieger zu ermitteln. Bei der World Series geht es um sehr viel Geld. Dieses Turnier wird jährlich ausgetragen und lockt tausende von Spieler in die Spielerstadt Las Vegas.

Weitere Infos:
Poker Begriffe | Texas Hold’em | Poker Geschichte

Werbung