10 Tipps und Grundlagen für SEO Optimierung

Hier stelle ich Ihnen die wichtigsten Tipps und Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung vor. Sie sollten bereits vor der Entwicklung Ihrer Webseiten diese Grundlagen beachten.

Eigener Domainname (TLD)

Verwenden Sie für Ihren Webseitenauftritt immer einen eigenen Domainnamen (z.B. www.gif-bilder.de).

Der Title Tag

Geben Sie jeder HTML Seite einen anderen Titel. Diese Titel sollten eine geeignete Aussage über den Inhalt der jeweiligen Seite darstellen. Es ist zu empfehlen maximal 5 bis 7 Wörter (40 bis 50 Zeichen) anzugeben.

Werbung

robots.txt

Erstellen Sie eine robots.txt Datei und geben den Suchmaschinen die Anweisung alle Unterseiten einzulesen.

Interne Verlinkung

Verzichten Sie auf Grafiklinks und nehmen dafür normale Textlinks. Textlinks werden in Suchmaschinen höher bewertet.

Sitemap

Erstellen Sie eine Sitemap um den Suchmaschinen das Einlesen Ihrer Seiten zu erleichtern.

Keywords

Geben Sie auf jeder HTML Seite maximal 15 Keywords an. Die Keywords sollten auf jeder Seite zum Thema passen.

Webverzeichnis

Tragen Sie Ihre Webseite in die größten Webverzeichnisse ein (Yahoo, Web.de, DMOZ).

Linkpartnerschaften

Suchen Sie sich einige Linkpartner für Ihre Homepage. Das beste Ergebnis erhalten Sie bei einem Linktausch mit einer Webseite die das gleiche Thema aufweist.

Tricks

Versuchen Sie nicht die Suchmaschinen mit Spam, Cloaking oder Doorwaypages auszutricksen. Dies hat nur negative Auswirkungen für Ihre Internetpräsenz. Ihre Seite kann sogar aus der Suchmaschine gelöscht und gesperrt werden.

Linkerstellung

Erstellen Sie Ihre Links immer in HTML (<a href=“www.domainname.tld“>Linkname</a>). Auf keinen Fall sollten Sie die Links in Javascript erstellen. Dies hat zur Folge, dass die Unterseiten von den Suchmaschinen nicht mehr gefunden werden. Somit wird diese Seite nicht eingelesen.

Weitere Informationen:
Starke Links für das Ranking
8 SEO Tipps für eine gute Google Position
11 Tipps um die Besucherzahlen zu erhöhen

Werbung